N’Abend allerseits!

Heute muss es mal schnell gehen, deshalb direkt zu den Ansetzungen…

Die Ansetzungen vom 24. – 26. Mai 2016

Relegation

Mittwoch, 25. Mai ab 18.50 Uhr (ARD)

MSV Duisburg – Würzburger Kickers (19.10 Uhr)

  • ARD: Steffen Simon

Moderation (ARD): Julia Scharf


Champions League der Frauen, Finale

Donnerstag, 26. Mai ab 17.45 Uhr (Eurosport 1)

VfL Wolfsburg – Olympique Lyon (18.00 Uhr)

  • Eurosport 1: Marco Hagemann

Fußball International

Mittwoch, 25. Mai

Copa Libertadores: UNAM Pumas – Independiente del Valle (02.45 Uhr)

  • Sportdigital: ???

Donnerstag, 26. Mai

Türkiye Kupasi: Galatasaray Istanbul – Fenerbahce Istanbul (20.15 Uhr)

  • Sport1+: Hans-Joachim Wolff

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, Übertragungen zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Streams bzw. Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Nach der Bundesliga gibt es also auch eine Klasse tiefer das Rückspiel in der Relegation. In Duisburg versuchen die Zebras einen doch schon beachtlichen Rückstand aufzuholen. Es kommentiert wieder Steffen Simon, von der Seitenlinie meldet sich diesmal aber etwas überraschend Julia Scharf. Eurosport überträgt das Finale der Damen-Königsklasse, als Kommentator ist natürlich der derzeit omnipräsente Marco Hagemann am Start. Und für Freunde des türkischen Pokals gibt es am Donnerstag pünktlich nach der Tagesschau noch das Finale des Türkischen Pokals mit Hajo Wolff, der diesen Wettbewerb nun schon häufiger begleitete.

Das war’s auch schon. Angenehme Woche!

[Kommentatorenblog #757] – Eisfieber

Freitag , 20, Mai 2016 Kommentare deaktiviert für [Kommentatorenblog #757] – Eisfieber

N’Abend allerseits!

Wie ist das eigentlich? Ist hier schon der Eishockey-Boom ausgebrochen? Die deutsche Nationalmannschaft ist zwar im Viertelfinale nach einer dennoch guten Leistung gegen Russland ausgeschieden, doch die Quoten bei Sport1 waren stark. Und das passiert jedes Jahr, obwohl die jährliche Austragung des Turniers nicht gerade die sportliche Relevanz steigert. Deutschland glänzt mit einigen Spielern in der NHL, Sport1 hat die WM-Rechte erst am heutigen Freitag um viele Jahre verlängert und die DEL hat sich einen strategisch wichtigen Deal mit der Telekom gesichert. Ich glaube, Eishockey könnte ähnlich erfolgreich wie Football werden, wenn ein Sender die Sportart so aufziehen würde, wie ProSieben Maxx es mit der NFL tut. Natürlich spielen die Jungs in der NHL deutlich öfter, doch bietet die Sportart inzwischen auch hierzulande genug Typen und Geschichten, um ein Erfolg zu werden. Vom Reiz der Sportart als solches haben wir da noch gar nicht gesprochen.

Eine Ära geht nach den Olympischen Spielen zu Ende: Wolf-Dieter Poschmann hat in den vergagenen Tagen ein paar Interviews gegeben und darin seinen Abschied angekündigt. Der ZDF-Mann ist bekanntlich schon bei der EM nicht mehr als Kommentator mit an Board. In Rio wird „Poschi“ noch ein letztes Mal von seiner Leichtathletik berichtet. Gerade diesem Sport wird er im TV durchaus fehlen. Das ZDF verliert mit dem 65-Jährigen seinen ehemaligen Sportchef. An den deutschen Laufstrecken wir Poschmann aber sicherlich weiterhin moderieren.

An diesem Samstag ist DFB-Pokalfinale in Berlin. ARD und Sky übertragen wie gewohnt. Sky probiert sich parallel am „Hashtag-Match„. Wolff Fuss und dieser C-Bass sitzen auf einem Sofa und lesen parallel zum Spiel das Internet vor. So in etwas das Konzept. Na dann viel Erfolg!

Die Ansetzungen vom 20. Mai – 23. Mai 2016

Relegation

Freitag, 20. Mai 2016, ab 18.50 Uhr (ARD)

Würzburger Kickers – MSV Duisburg (19.10 Uhr)

  • ARD: Steffen Simon

Moderation (ARD): Alexander Bommes

Montag, 23. Mai 2016, ab 20.15 Uhr (ARD)

1. FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt (20.30 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann
  • ARD: Tom Bartels

Moderation (Sky): Patrick Wasserziehr
Moderation (ARD): Gerhard Delling; Experte: Mehmet Scholl


DFB-Pokal, Finale

Samstag, 21. Mai 2016, ab 18.30 Uhr (Sky) bzw. 19.05 Uhr (ARD)

FC Bayern München – Borussia Dortmund (20.00 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann & Lothar Matthäus
  • ARD: Gerd Gottlob

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann; Gäste: Lothar Matthäus, Wotan Wilke Möhring, Thomas Hayo
Moderation (ARD): Matthias Opdenhövel; Experte: Mehmet Scholl


DFB-Pokal der Frauen, Finale

Samstag, 21. Mai 2016, ab 14.30 Uhr (ARD)

SC Sand – VfL Wolfsburg (15.00 Uhr)

  • ARD: Bernd Schmelzer

Moderation (ARD): Claus Lufen


Regionalliga Nordost, 34. Spieltag

Samstag, 21. Mai 2016, jeweils ab 14.00 Uhr (MDR & RBB)

FC Schönberg – Zwickau (14.05 Uhr)

  • MDR & RBB: Eik Galley

Budissa Bautzen – Berliner AK (14.05 Uhr)

  • MDR & RBB Torsten Püschel

Moderation (MDR & RBB): Dirk Jacobs


Fußball International

Samstag, 21. Mai 2016

Premjer Liga, 30. Spieltag: Rubin Kasan – ZSKA Moskau (12.30 Uhr)

  • sportdigital: ??? (Konferenz)

Premjer Liga, 30. Spieltag: Terek Grozny – FK Rostkov (12.30 Uhr)

  • sportdigital: ??? (Konferenz)

FA Cup, Finale: FC Crystal Palace – Manchester United (18.30 Uhr)

  • Eurosport1: Marco Hagemann & Lutz Pfannenstiel

Moderation (Eurosport1): Daniel Lerche & Steffen Freund

Coupe de France, Finale: Paris St.-Germain – Olympique Marseielle (21.00 Uhr)

  • Sport1+: Franz Büchner

MLS, 12. Spieltag: New York City FC – New York Red Bulls (ca. 21.05 Uhr)

  • Eurosport2: Uwe Morawe

MLS, 12. Spieltag: Chicago Fire Soccer Club – Houston Dynamo (ca. 23.05 Uhr)

  • Eurosport2: Frank Winkler

Sonntag, 22. Mai 2016

Eredivisie, Europa League Playoffs, Finale, Rückspiel: FC Utrecht – Heracles Almelo (14.30 Uhr)

  • sportdigital: Hannes Herrmann

Jupier Pro League, Playoffs, 10. Spieltag: KAA Gent – KRC Genk (14.30 Uhr)

  • Sport1+: Franz Büchner

Montag, 23. Mai 2016

MLS, 12. Spieltag: Los Angeles Galaxy – San Jose Earthquakes (ca. 01.05 Uhr)

  • Eurosport1: Uwe Morawe

U19 DFB-Junioren-Vereinspokal, Finale

Samstag, 21. Mai 2016, ab 11.00 Uhr (Sport1)

Hertha BSC – Hannover 96 (ca. 11.05 Uhr)

  • Sport1: Markus Höhner

Moderation (Sport1): Jochen Stutzky


UEFA U17-Europameisterschaft, Finale

Samstag, 21. Mai 2016, ab 17.45 Uhr (Eurosport2)

Portugal – Spanien (18.00 Uhr)

  • Eurosport2: Tobi Fischbeck

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, Übertragungen zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Streams bzw. Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

In der ARD darf dieser Tage jeder Mal ran. Gerd Gottlob bekommt in Berlin aber schon mal Finalluft um die Ohren, ehe er diese im Juli ja dann auch in Paris schnuppert. Sky lässt Kai Dittmann kommentieren, da Wolff Fuss ja auf dem Sofa Platz nimmt und schon das Europa-League-Finale begleitete. Für Marcel Reif bleibt natürlich das Endspiel in der Königsklasse. Moderieren wird Sebastian Hellmann – und was wäre ein BVB-Spiel bei Sky ohne Wotan Wilke Möhring. Oft war das Pokalfinale in Berlin auch ein Fall für Patrick Wasserziehr. Der darf jedoch am Montag beim Relegationsrückspiel ran. Es kommentiert Marcus Lindemann, der Relegationsfachmann bei Sky ist.

Sonst noch spannend: Eurosport1 schickt die volle Kapelle zum FA-Cup-Finale. Marco Hagemann kommentiert mit Lutz Pfannenstiel und Daniel Lerche, den man als Field-Reporter vom Frauenfußball kennt, wird Moderator sein. Ihm steht Steffen Freund zur Seite. Uwe Morawe kommentiert munter weiter die MLS. Da hören wir nach einiger Zeit auch mal wieder Frank Winkler. Bei sportdigital gibt es zudem die Ausläufer der Ligen aus Holland und Russland. Jugendfußball bei Sport1 und Eurosport2 mit den bekannten Stimmen.

Schönes Wochenende!

N’Abend allerseits!

Die letzten Spiele in den obersten Ligen sind vorbei. Zwar dürfen einige Teams in den nächsten Tagen noch in der Relegation nachsitzen bzw. bekommen die Chance, eine verkorkste Saison zu retten – nicht mehr möglich ist das nun aber für den SC Paderborn, den Heimatverein von Frederik. Jäh gestoppt wurde der Rausch, in welchem sich der ganze Verein vor nur knapp zwei Jahren befand. Bundesliga-Aufstieg, dort zu Saisonbeginn sogar kurz Tabellenführer. Selbst der durchaus vorhersehbare Abstieg ist erst am letzten Spieltag wasserdicht gewesen, das ist eigentlich auch sehr respektabel. Doch danach wurden viele Weichen falsch gestellt, wie Peter Ahrens auf SPIEGEL ONLINE treffend zusammenfasst. Trainer Markus Gellhaus war nach Breitenreiter wohl eine eher ungünstige Wahl, das Publikum rumorte früh und verspielte schnell viel Kredit. Gerade als es so richtig zu knirschen anfing, überkam den Präsidenten Finke die folgenschwere Idee, mit Stefan Effenberg einen Novizen und extrem streitbaren Charakter auf die Trainerbank zu setzen. Das klappte die ersten Tage überraschend gut, nahm dann aber doch relativ schnell den erwartbaren Verlauf, klassisch verhoben. Als dann René Müller übernahm, war die Situation schon maximal angespannt, nichts erinnerte mehr an den sympathischen Underdog von 2014. Am Ende ist Paderborn abgestiegen ohne Effenbergs Bling-Bling, wie ein kleiner Provinzverein der in der zweiten Liga eigentlich nichts zu suchen hat. Durchgereicht von oben nach unten wie vor ihnen schon einige andere Vereine. Ulm und Unterhaching etwa, die nie wieder nach oben kamen. Und selbst St. Pauli und Düsseldorf, die wiederkamen, brauchten einige Zeit zur Akklimatisierung in den unteren Spielklassen. Hoffen wir, dass man in Paderborn nach diesem Abstieg wenigstens die richtigen Entscheidungen trifft.

Und damit kommen wir zu den ersten Ansetzungen der Post-Saison. Vor dem Abstieg ist vor dem Aufstieg, oder so ähnlich…

Die Ansetzungen vom 17. – 19. Mai 2016

Relegation zur Bundesliga, Hinspiel

Donnerstag, 19. Mai ab 20.15 Uhr (ARD & Sky)

Eintracht Frankfurt – 1. FC Nürnberg (20.30 Uhr)

  • ARD: Tom Bartels
  • Sky: ???

Moderation (ARD): Gerhard Delling
Moderation (Sky): ???


Europa League, Finale

Mittwoch, 18. Mai ab 20.30 Uhr (Sky) bzw. 19.00 Uhr (Sport1)

FC Liverpool – FC Sevilla (20.45 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss
  • Sport1: Markus Höhner

Moderation (Sky): Britta Hofmann und Patrick Owomoyela
Moderation (Sport1): Laura Wontorra


Landespokal Sachsen-Anhalt, Finale

Mittwoch, 18. Mai ab 20.15 Uhr (MDR)

Hallescher FC – 1. FC Magdeburg (20.15 Uhr)

  • MDR: ???

Moderation (MDR): ???


UEFA U17-Europameisterschaft, Halbfinale

Mittwoch, 18. Mai ab 12.45 Uhr (Eurosport 2)

??? – ??? (13.00 Uhr)

  • Eurosport 2: Tobi Fischbeck

ab 17.45 Uhr (Eurosport 2)

??? – ??? (18.00 Uhr)

  • Eurosport 2: Marco Hagemann

Fußball International

Dienstag, 17. Mai

Championship: Hull City – Derby County (20.45 Uhr)

  • Sportdigital: ???

Donnerstag, 19. Mai

Copa Libertadores: Atletico Mineiro – Sao Paulo (02.45 Uhr)

  • Sportdigital: ???

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, Übertragungen zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Streams bzw. Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

In den nächsten Tagen gibt es ein bunt gefächertes Programm. Aufgrund der Feiertage sind leider noch nicht alle Kommentatoren bekannt, die werden aber sicher in den nächsten Tagen in den Kommentaren unter diesem Beitrag ergänzt, da müssen wir ja mittlerweile nichts mehr tun…

Da wäre zum einen also die Relegation zur Bundesliga am Donnerstag. Die ARD bringt hier Tom Bartels nach Frankfurt an den Start – keine wirkliche Überraschung. Der Sky-Kommentator ist uns zumindest Stand Montagmittag noch nicht bekannt. Am Mittwoch gibt es dann das Finale der Europa League. Sky bringt hier völlig überraschend doch nochmal Moderatoren an den Start, und es kommentiert Wolff Fuss. Bei Sport1 gibt es auch diesmal das volle Programm mit langem Vorlauf ab 19 Uhr. Das Spiel der Klopp-Truppe begleitet dann wie immer Markus Höhner.

Wem der ewige FC Sevilla im Europapokalfinale zu langweilig ist, für den hält der MDR parallel das Landespokalfinale aus Sachsen-Anhalt bereit, Personal aber noch unbekannt. Bei der U17-Europameisterschaft geht es in die Halbfinals, und das ist auch weiterhin eine Sache für Tobi Fischbeck und Marco Hagemann. Sportdigital ergänzt das Programm mit den Playoffs der Championship und Copa Libertadores.

Ich wünsche eine angenehme Nach-Pfingst-Woche!

N’Abend allerseits!

Das Listing nimmt kein Ende – der letzte Spieltag ist da! Freunde der Sonne, neun Spiele parallel in Liga eins, neun Spiele parallel in Liga zwei, tausende Übertragungen aus der 3. Liga, Entscheidungen im internationalen Fußball und internationale Juniorenturniere und, und, und… Das wird ein wahnsinniges Wochenende!

Und in nicht mal mehr einem Monat startet schon die Europameisterschaft in Frankreich. Das Personal von ARD und ZDF haben wir euch schon vor einiger Zeit vorgestellt. Die Öffentlich-Rechtlichen werden in diesem Jahr allerdings nicht die parallelen Gruppenspiele am letzten Vorrundenspieltag auf den Digitalkanälen übertragen. ARD und ZDF haben die Rechte dafür an Sat.1 weitergegeben. Sechs Spiele zeigt die ran-Crew zwischen dem 19. und 22. Juni. Welche Spiele wo laufen entscheiden zwar die Öffentlich-Rechtlichen, bei Sat.1 rechnet man dennoch mit einem Erfolg. Aus Frankreich werden Matthias Killing und Experte Mirko Slomka berichten. Als Reporter ist zudem „Icke“ Domisch mit vor Ort, den man von der NFL kennt. Überraschungen gibt es bei den Kommentatoren: Hansi Küpper und Matthias Stach werden in den Stadien auf der Tribüne sitzen. Beide sind zwar schon länger für ProSiebenSat.1 auf Sendung – Küpper u.a. bei der Europa League, Stach beim Tennis – doch gerechnet haben wohl alle mit Frank Buschmann. Der bleibt allerdings in Deutschland und präsentiert nach den Spielen jeweils ab 23.45 Uhr den „ran EM-Talk“ aus dem Europapark Rust.

Der Talk dauert mal eine, mal drei Stunden. Das hat einen Grund: Die ran-Redaktion hat sich auch die Rechte an der Copa América gesichert. Das Turnier findet vom 3. bis 26. Juni erstmals in den USA statt und auch Teams aus Nord- und Mittelamerika dürfen mitkicken. Zwölf Vorrundenspiele gibt es vom 3. bis 15. Juni live in der Nacht bei kabel eins. Sat.1 zeigt dann nahcts die K.o.-Spiele ab dem Viertelfinale vom 17. Juni an. Alle 32 Partien gibt es zudem live auf ran.de. Welche ran-Kommentatoren hier im Einsatz sind, ist noch nicht bekannt. Das Finale steigt in der Nacht zum 27. Juni.

Wer übrigens im Sommer keinen Bock auf Fernsehen hat, kann sich auch mit dem Smartphone in den Park legen und die Datenrate schonen: Sport1.fm überträgt alle EM-Spiele im Radio. Die ARD-Radios sind „nur“ bei den deutschen Spielen, dem Eröffnungsspiel, teilweise beim Achtelfinale und ab dem Viertelfinale am Ball. Im TV setzt Sport1 natürlich auf „EM aktuell“ und den „EM-Doppelpass“.

Fußball auf der PlayStation gibt’s am Wochenende bei Sky. Der Pay-TV-Sender trägt das Finale der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga an seinem Firmensitz in Unterföhring aus und überträgt auch live. Am Samstag gibt es Livestreams, am Sonntag nach der zweiten Liga dann sogar eine Übertragung im TV. Drei Stunden wird dann ab 19 Uhr FIFA16 auf der Konsole gezockt. Christopher Wehrmann (Sky Sport News HD) wird moderieren, Jonas Friedrich wird gemeinsam mit Malte Hedderich kommentieren.

Traditionell parallel zum Fußball im Sommer wird auch Tennis gespielt: Am 22. Mai starten die French Open bei Eurosport. Schon länger war bekannt, dass Marco Hagemann dank seiner neuen Aufgabe beim kicker-Talk vorerst beim Tennis nicht mehr am Mikro sitzen wird – obwohl zum Beginn des Jahres den Titelgewinn von Angelique Kerber bei den Australian Open begleitete. Wenig überraschend, wandeln sich die Strukturen bie Eurosport wieder zurück und so wird Markus Theil vornehmlich Hagemanns Aufgaben übernehmen. Das berichtete. Quotenmeter.de.
Am 27. Juni startet dann Wimbledon. Das Rasen-Turnier gibt es wieder live bei Sky. Und der Pay-TV-Sender spart weiter wild vor sich hin: Das abendliche Formalt „Wimbledon WG“ mit Ulli Potofski wurde eingestampft und Potofski wird erst gar nicht mehr vor Ort sein. Stattdessen übernimmt Yannick Erkenbrecher laut Quotenmeter.de die Moderation. Erkenbrecher ist festangestellt und kostet Sky somit im Gegensatz zum Freien Mitarbeiter Potofski kein weiteres Honorar.

Aber jetzt rein in den letzten Spieltag!

Die Ansetzungen vom 13. Mai – 16. Mai 2016

Bundesliga, 34. Spieltag

Samstag, 14. Mai 2016, ab 13.30 Uhr (Sky)

Bayern München – Hannover 96 (15.30 Uhr)

  • Sky: Fritz von Thurn und Taxis (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)

Werder Bremen – Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Kai Dittmann (Konferenz)

VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart (15.30 Uhr)

  • Sky: Oliver Seidler (Einzelspiel), Marc Hindelang (Konferenz)

1. FSV Mainz 05 – Hertha BSC  (15.30 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

Borussia Dortmund – 1. FC Köln (15.30 Uhr)

  • Sky: Tom Bayer (Einzelspiel), Stefan Hempel (Konferenz)

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 (15.30 Uhr)

  • Sky: Klaus Veltman (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)

FC Augsburg – Hamburger SV (15.30 Uhr)

  • Sky: Toni Tomic (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

SV Darmstadt 98 – Borussia M’gladbach (15.30 Uhr)

  • Sky: Martin Groß (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

Bayer 04 Leverkusen – FC Ingolstadt (15.30 Uhr)

  • Sky: Torsten Kunde (Einzelspiel), Markus Gaupp (Konferenz)

Moderation (Sky): Michael Leopold; Experte: Lothar Matthäus


2. Bundesliga, 34. Spieltag

Sonntag, 15. Mai 2016, ab 14.30 Uhr (Sky)

MSV Duisburg – RB Leipzig (15.30 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

FSV Frankfurt – TSV 1860 München (15.30 Uhr)

  • Sky: Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

SC Paderborn – 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr)

  • Sky: Martin Groß (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)

Eintracht Braunschweig – Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr)

  • Sky: Oliver Seidler (Einzelspiel), Marc Hindelang (Konferenz)

FC St. Pauli – 1. FC Kaiserslautern (15.30 Uhr)

  • Sky: Heiko Mallwitz (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

1. FC Union Berlin – SC Freiburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Karsten Petrzika (Einzelspiel), Stefan Hempel (Konferenz)

Karlsruher SC – Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)

  • Sky: Thomas Wagner (Einzelspiel), Sven Schröter (Konferenz)

1. FC Heidenheim – VfL Bochum (15.30 Uhr)

  • Sky: Christina Graf (Einzelspiel), Markus Gaupp (Konferenz)

SpVgg Greuther Fürth – SV Sandhausen (15.30 Uhr)

  • Sky: Sven Haist (Einzelspiel), Andreas Renner (Konferenz)

Moderation (Sky): Esther Sedlaczek


Sonstiger Fußball National

Samstag, 14. Mai 2016, ab 13.15 Uhr (RBB) bzw. jeweils ab 13.30 Uhr (MDR & ARD)

3. Liga, 38. Spieltag: FC Energie Cottbus – 1. FSV Mainz 05 II (13.45 Uhr)

  • RBB: Lars Becker (Einzelspiel)
  • ARD: ??? (Konferenz)

3. Liga, 38. Spieltag: Dynamo Dresden – SG Sonnenhof-Großaspach (13.45 Uhr)

  • MDR: ??? (Konferenz)
  • ARD: ??? (Konferenz)

3. Liga, 38. Spieltag: 1. FC Magdeburg – Würzburger Kickers (13.45 Uhr)

  • MDR: ??? (Konferenz)
  • ARD: ??? (Konferenz)

3. Liga, 38. Spieltag: FC Erzgebirge Aue – Preußen Münster (13.45 Uhr)

  • MDR: ??? (Konferenz)
  • ARD: ??? (Konferenz)

3. Liga, 38. Spieltag: VfL Osnabrück – Fortuna Köln (13.45 Uhr)

  • ARD: ??? (Konferenz)

3. Liga, 38. Spieltag: Stuttgart Kickers – Chemnitzer FC (13.45 Uhr)

  • ARD: ??? (Konferenz)

3. Liga, 38. Spieltag: VfR Aalen – SV Werder Bremen II (13.45 Uhr)

  • ARD: ??? (Konferenz)

3. Liga, 38. Spieltag: SV Wehen Wiesbaden – VfB Stuttgart II (13.45 Uhr)

  • ARD: ??? (Konferenz)

Moderation (RBB): Dirk Jacobs
Moderation (MDR): ???
Moderation (ARD): ???

ab 13.45 Uhr (SR)

Regionalliga Südwest, 33. Spieltag: SV Elversberg – Waldhof Mannheim (14.00 Uhr)

  • SR: ??? (Einzelspiel)

Moderation (SR): Steffen Demuth

Sonntag, 15. Mai 2016, ab 13.30 Uhr (MDR)

Regionalliga Nordost, 33. Spieltag: FSV Zwickau – FC Carl-Zeiss Jensa (13.30 Uhr)

  • MDR: ??? (Einzelspiel)

Moderation (MDR): ???


Fußball International

Freitag, 13. Mai 2016

Sky Bet Championship, Playoff-Halbfinale, Hinspiel: Sheffield Wednesday – Brighton and Hove Albion (20.45 Uhr)

  • sportdigital: Hannes Herrmann

Samstag, 14. Mai 2016

Sky Bet Championship, Playoff-Halbfinale, Hinspiel: Derby County – Hull City (13.30 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

Serie A, 38. Spieltag: Juventus Turin – Sampdoria Genua (17.00 Uhr)

  • Sport1+: ???

Ligue 1, 38. Spieltag: AS Saint-Etienne – OSC Lille (21.00 Uhr)

  • Sport1+: ???

MLS, 11. Spieltag: Montreal Impact – Philadelphia Union (ca. 23.05 Uhr)

  • Eurosport2: Uwe Morawe

Sonntag, 15. Mai 2016

Jupiler Pro League, Meisterschaftsrunde, 8. Spieltag: FC Brügge – RSC Anderlecht (14.30 Uhr)

  • sportdigital: Jörg Steiger

Premier League, 38. Spieltag: Manchester United – AFC Bournemouth (16.00 Uhr)

  • Sky: ??? (Konferenz)

Premier League, 38. Spieltag: Swansea City – Manchester City (16.00 Uhr)

  • Sky: ??? (Konferenz)

Premier League, 38. Spieltag: West Bromwich Albion – FC Liverpool (16.00 Uhr)

  • Sky: ??? (Konferenz)

Liga NOS, 34. Spieltag: Sporting Braga – Sporting Lissabon (18.00 Uhr)

  • sportdigital: ???

Serie A, 38. Spieltag: US Palermo – Hella Verona (20.45 Uhr)

  • Sport1+: ???

MLS, 11. Spieltag: Sporting Kansas City – Orlando City SC (ca. 22.00 Uhr)

  • Eurosport1: Marco Hagemann

Montag, 16. Mai 2016

MLS, 11. Spieltag: Portland Timbers – New York City FC (ca. 01.45 Uhr)

  • Eurosport1: Uwe Morawe

Premjer Liga, 29. Spieltag: ZSKA Moskau – FK Krasnodar (18.30 Uhr)

  • sportdigital: ???

Sky Bet Championship, Playoff-Halbfinale, Rückspiel: Brighton and Hove Albion – Sheffield Wednesday (20.45 Uhr)

  • sportdigital: ???

U19 Bundesliga, Halbfinale, Rückspiele

Montag, 16. Mai 2016, ab 12.15 Uhr (Sport1)

Werder Bremen – 1899 Hoffenheim (12.30 Uhr)

  • Sport1: Markus Höhner

Moderation (Sport1): Oliver Schwesinger

ab 14.25 Uhr (Sport1)

1860 München – Borussia Dortmund (14.30 Uhr)

  • Sport1: Hajo Wolff

Moderation (Sport1): Nele Schenker


UEFA U17-Europameisterschaft, Viertelfinale

Samstag, 14. Mai 2016, ab 17.45 Uhr (Eurosport2)

Deutschland – Belgien (18.00 Uhr)

  • Eurosport2: Marco Hagemann

Sonntag, 15. Mai 2016, ab 13.45 Uhr (Eurosport2)

??? – ??? (14.00 Uhr)

  • Eurosport2: Tobi Fischbeck

ab 17.45 Uhr (Eurosport2)

??? – ??? (18.00 Uhr)

  • Eurosport2: ???

Allianz Frauen-Bundesliga, 22. Spieltag

Montag, 16. Mai 2016, ab 13.45 Uhr (Eurosport1)

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln (14.00 Uhr)

  • Eurosport1: ???

Moderation (Eurosport1): Daniel Lerche


UEFA U17-Europameisterschaft der Frauen, Halbfinale & Finale

Freitag, 13. Mai 2016, ab 12.45 Uhr (Eurosport2)

Spanien – Norwegen (13.00 Uhr)

  • Eurosport2: Philipp Eger

ab 17.45 Uhr (Eurosport1)

England – Deutschland (18.00 Uhr)

  • Eurosport1: Oliver Faßnacht

Montag, 16. Mai 2016, ab 18.45 Uhr (Eurosport2)

??? – ??? (19.00 Uhr)

  • Eurosport2: Oliver Faßnacht

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, Übertragungen zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Streams bzw. Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Es ist aus für Marcel Reif! Am letzten Spieltag ist der Großmeister gar nicht mehr dabei. Sein letztes Spiel für Sky wird das Champions-League-Finale sein. Sein letztes Bundesliga-Spiel war vor einer Woche Gladbach vs. Leverkusen – ein leiser Abgang.

Während Fritz von Thurn und Taxis sowie Jonas Friedrich den Bayern die Meisterschale übergeben, liegt der Fokus des letzten Spieltags natürlich auf dem Abstiegsduell zwischen Bremen und Frankfurt. Entsprechend schickt Sky Wolff Fuss und Kai Dittmann ins Rennen. Was Stuttgart in Wolfsburg macht, beobachten Oliver Seidler vor Ort und Marc Hindelang in der Konferenz. Viel Beachtung bekommt auch noch Mainz vs. Hertha als Duell um Europa. Marcus Lindemann wird deshalb nicht zum ersten Mal in der Coface Arena sein, Roland Evers übernimmt in der Konferenz. Der Rest dümpelt ein wenig vor sich hin und trudelt gegen Saisonende aus. Marcel Meinert wird sich über seinen Einsatz in der Erstliga-Konferenz bei Darmstadt vs. Gladbach freuen.

Tagsdrauf hat Meinert ein starkes Los in der Zweitliga-Konferenz gezogen: Leipzig feiert den Aufstieg, Duisburg kämpft um den Klassenerhalt und Meinert ist dabei. Etwas überraschend, dass Jürgen Schmitz den Abstiegsknaller Frankfurt vs. 1860 vor Ort begleitet. Nach Duisburg, Paderborn und Braunschweig schickt Sky nämlich Erstliga-Kommentatoren. Gleich gilt für die Konferenz mit Evers, Born und Hindelang. Der Rest ist dann nicht mehr sonderlich wichtig. Daraus ergeben sich aber zwei Beobachtungen: Holger Pfandt verdient bei Sky zwar wieder sein Geld, besonder oben in der Hierarchie steht er aber nicht. Und zum Ende der Saison lässt sich festhalten, dass vom einstigen Aufstieg von Sven Haist nicht mehr wirklich viel geblieben ist. Ihn schickt man nach Fürth…

Spannend ist, dass Sky parallel zur zweiten Liga noch eine Dreier-Konferenz in der Premier League plant. Wer zum Einsatz kommt, ist noch nicht bekannt. Da ist am Sonntag also einiges an Personal im Einsatz.

Ganz viel 3. Liga, aber leider keine Ansetzungen. Die ARD-Anstalten haben es nicht so mit der Information.

Bei Eurosport sind sie wohl ganz glücklich, dieser Tage auf Uwe Morawe zurückgreifen zu können. Mit Marco Hagemann berichtet er von der MLS, während Oliver Faßnacht und Tobi Fischbeck hauptsächlich die U17-Turniere der Jungs und Mädels im Blick haben. Auch Philipp Eger bekommt hier mal wieder einen Einsatz.

Bei sportdigital stehen zudem die Playoffs aus der zweiten englischen Liga sowie die Meisterrunde in Belgien an. Sport1 hat zudem wieder die Halbfinalrückspiele der U19 im Programm. Markus Höhner und Hajo Wolff wechseln aber ihre Partien.

Schönes Wochenende!

N’Abend allerseits!

Noch steht das kleine Wörtchen „offenbar“ vor der Meldung von SPONSORS. Es deutet sich also offenbar an, dass RTL auch nach dem bisher bekannten Zeitraum vorhandener Übertragungsrechte bis einschließlich der WM-Qualifikation für 2018 weiter über die Nationalmannschaft berichten möchte. Konkret geht es dabei zum einen um die Übertragungsrechte der Nation League, wo gewissermaßen Freundschaftsspiele zu einem Turnier gepusht werden und sich die Sieger sogar für die Europameisterschaft qualifizieren können. Für dieses Rechtepaket hat RTL offenbar nun den Zuschlag erhalten. Und ganz offenbar sind die Kölner auch interessiert am Erwerb der Übertragungsrechte für die Qualifikationsspiele ab 2018 bis einschließlich 2022. Offiziell ist aber noch nichts bestätigt, wird aber wohl nicht mehr lange dauern. Für den derzeit sehr präsenten Marco Hagemann könnte das also offenbar bedeuten: Auch nach 2018 geht es auf großer Bühne weiter.

Offenbar ist kein Europapokal, ein bisschen gespielt wird aber trotzdem. Die aktuellen Ansetzungen nachfolgend.

Die Ansetzungen vom 10. – 12. Mai 2016

Fußball International

Dienstag, 10. Mai

Premier League: West Ham United – Manchester United (20.45 Uhr)

  • Sky: Sascha Roos

Mittwoch, 11. Mai

Premjer Liga: FK Ufa – ZSKA Moskau (16.00 Uhr)

  • Sportdigital: ???

Premier League: FC Liverpool – FC Chelsea (21.00 Uhr)

  • Sky: Andreas Renner

Donnerstag, 12. Mai

Premjer Liga: Dinamo Moskau – FK Rostov (18.30 Uhr)

  • Sportdigital: ???

U19-Bundesliga, Halbfinale Hinspiele

Dienstag, 10. Mai ab 17.55 Uhr (Sport1)

1899 Hoffenheim – Werder Bremen (18.00 Uhr)

  • Sport1: Hajo Wolff

Moderation (Sport1): Jochen Stutzky

Borussia Dortmund – 1860 München (20.00 Uhr)

  • Sport1: Markus Höhner

Moderation (Sport1): Martin Quast


UEFA U17-Europameisterschaft, Vorrunde

Mittwoch, 11. Mai 2016 ab 13.45 Uhr (Eurosport 2)

Portugal – Belgien (14.00 Uhr)

  • Eurosport 2: Tobi Fischbeck

ab 17.00 Uhr (Eurosport 2)

Deutschland – Österreich (17.15 Uhr)

  • Eurosport 2: Marco Hagemann

Donnerstag, 12. Mai ab 11.45 Uhr (Eurosport 2)

Spanien – Italien (12.00 Uhr)

  • Eurosport 2: Tobi Fischbeck

ab 16.45 Uhr (Eurosport 2)

Schweden – Frankreich (17.00 Uhr)

  • Eurosport 2: Marco Hagemann

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, Übertragungen zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Streams bzw. Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Saisonende bedeutet ja auch immer Abschiedstour – so auch für die Premier League auf Sky. Zur Feier des vorletzten Spieltages gibt es ausnahmsweise in der Woche mal zwei Partien, mit altbekanntem und bewährtem Personal. Keine Experimente mehr zum Abschluss: Sascha Roos und Andreas Renner kommentieren die beiden namhaften Partien. Sport1 zeigt zweimal U19-Bundesliga mit gewohnten Stimmen und Gesichtern, und auf Eurosport 2 teilen sich Tobi Fischbeck und Marco Hagemann die U17-EM. Das war es dann auch schon.

Ich wünsche eine angenehme Woche!