N’Abend allerseits!

Habt ihr diese beeindruckende Choreo der Schalker am vergangenen Wochenende vor dem Derby gesehen? Noch nie war ich so geflasht: 2 Planen, Rauch, ein Spruchband mit der Aufschrift „Kämpft für uns und unsere Farben!“ und da drunter: Nix besonderes, lediglich die Tatsache, dass die Anhänger der Knappen alle die gleiche Mütze aufhatten. Irgendwie viel Schall und Rauch um nix, da habe ich echt schon beeindruckenderes gesehen. War alles ein wenig komisch, irgendwie hatte ich das Gefühl, dass auch Kommentator Wolff Fuss mehr erwartet hatte.

Ich habe euch auf Kategorien angesprochen, die wir für eine Jahresendumfrage verwenden können. Folglich bräuchte ich für kommende Kategorien noch eure Anwärter für den Titel, eure Nominierten:

  • Bester Kommentator allgemein
  • Bester Kommentator (Einzelspiele) Sky
  • Bester Kommentator (Einzelspiel) ARD/ZDF/RTL/Sportdigital/Telekom Sport
  • Bester Kommentator (DAZN)
  • Bester Konferenz Kommentator
  • Bester 2. Liga Kommentator
  • Aufsteiger des Jahres
  • Kommentatoren-Zitat des Jahres
  • Fachkundigster Kommentator (Wer ist also nicht durch Fehlgriffe im Regelregal aufgefallen?)
  • Bester Co-Kommentator

Ab geht es also in die letzte Europapokalwoche vor dem Jahreswechsel. Wie es nun mal so ist gibt es am letztem Spieltag Spiele mit hoher Brisanz und Spiele, in denen es um nichts mehr geht. Von welchen Begegnungen wir sprechen, könnt ihr jetzt nachverfolgen.

Die Ansetzungen vom 11. Dezember 2018 bis zum 13. Dezember 2018

UEFA Champions League, 6. Spieltag

Dienstag, 11. Dezember 2018 ab 18.00 Uhr (Sky)

FC Schalke 04 – Lokomotive Moskau (18.55 Uhr)

  • Sky: Martin Groß (Einzelspiel), Oliver Seidler (Konferenz)

Galatasaray – FC Porto (18.55 Uhr)

  • DAZN: Guido Hüsgen, Experte: Necat Aygün (Einzelspiel)
  • Sky: Klaus Veltmann (Konferenz)

Ab 20.45 Uhr (DAZN) 20.55 Uhr (Sky)

FC Liverpool – SSC Neapel (21.00 Uhr)

  • DAZN: Jan Platte, Experte: Per Mertesacker (Einzelspiel)
  • Sky: Michael Born (Konferenz)

Moderation (DAZN): Alex Schlüter

AS Monaco – Borussia Dortmund (21.00 Uhr)

  • DAZN: Uli Hebel, Experte: Ralph Guensch (Einzelspiel)
  • Sky: Hansi Küpper (Konferenz)

Moderation (DAZN): Tobi Wahnschaffe

Roter Stern – Paris Saint Germain (21.00 Uhr)

  • DAZN: Stefan Galler, Experte: Alexis Menuge (Einzelspiel)
  • Sky: Marcel Meinert (Konferenz)

FC Barcelona – Tottenham (21.00 Uhr)

  • DAZN:  Lukas Schönmüller, Experte: Benny Lauth (Einzelspiel)
  • Sky: Roland Evers (Konferenz)

Moderation (DAZN): Christoph Stadtler

Inter Mailand – PSV Eindhoven (21.00 Uhr)

  • DAZN: Carsten Fuß, Experte: Tobias Schweinsteiger (Einzelspiel)
  • Sky: Toni Tomic (Konferenz)

Brügge – Atletico Madrid (21.00 Uhr)

  • DAZN: Matthias Naebers (Einzelspiel)
  • Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experten: Lothar Matthäus und Erik Meijer

Mittwoch, 12. Dezember 2018 ab 18.40 (DAZN) bzw. 18.55 Uhr (Sky)

Real Madrid – ZSKA Moskau (18.55 Uhr)

  • DAZN: Daniel Günther (Einzelspiel)
  • Sky: Roland Evers (Konferenz)

Viktoria Pilsen – AS Rom (18.55 Uhr)

  • DAZN: Tino Polster (Einzelspiel)
  • Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

Ab 19.30 Uhr (Sky) bzw. ab 20.45 Uhr (DAZN)

Ajax Amsterdam – FC Bayern München (21.00 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Oliver Seidler (Konferenz)

Manchester City – TSG 1899 Hoffenheim (21.00 Uhr)

  • DAZN:  Lukas Schönmüller, Experte: Jonas Hummels (Einzelspiel)
  • Sky: Toni Tomic (Konferenz)

Schachtjor Donezk – Olympique Lyon (21.00 Uhr)

  • DAZN: Oliver Forster (Einzelspiel)
  • Sky: Sascha Roos (Konferenz)

Young Boys – Juventus (21.00 Uhr)

  • DAZN: Uwe Morawe, Experte: Sebastian Kneißl (Einzelspiel)
  • Sky: Marcel Meinert (Konferenz)

Valencia – Manchester United (21.00 Uhr)

  • DAZN: Robby Hunke, Experte: Moritz Volz (Einzelspiel)
  • Sky: Hansi Küpper (Konferenz)

Moderation (DAZN): Jan Lüdeke

Benfica – AEK Athen (21.00 Uhr)

  • DAZN: Nico Seepe (Einzelspiel)
  • Sky: Klaus Veltmann (Konferenz)

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experten: Dietmar Hamann & Erik Meijer, Gäste: U.a. Marcel Reif


UEFA Europa League, 6. Spieltag

Donnerstag, 13. Dezember 2018 ab 18.40 Uhr (DAZN)

GoalZone, 6. Spieltag (18.55 Uhr)

  • DAZN: Christoph Stadtler & Lukas Schönmüller, Experte: Sebastian Kneißl

Lazio Rom – Eintracht Frankfurt (18.55 Uhr)

  • DAZN: Daniel Günther, Experte: Peter Hyballa

Rapid Wien – Glasgow Rangers (18.55 Uhr)

  • DAZN: Christian Brugger, Experte: Oliver Lederer

Moderation (DAZN): Jan Lüdeke

Besiktas – Malmö (18.55 Uhr)

  • DAZN: Uwe Morawe, Experte: Necat Aygün

FC Sevilla – FK Krasnodar (18.55 Uhr)

  • DAZN: Andreas Renner

Akhisarspor – Lüttich (18.55 Uhr)

  • DAZN: Tino Polster

Villarreal – Spartak Moskau (18.55 Uhr)

  • DAZN: Guido Hüsgen, Experte: Jonas Hummels

Ab 20.45 Uhr (DAZN)

RB Leipzig – Trondheim (21.00 Uhr)

  • RTLNitro: Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund
  • DAZN: Jan Platte, Experte: Ralph Gunesch

Moderation (RTLNitro): Laura Wontorra, Experte: Roman Weidenfeller
Moderation (DAZN): Alex Schlüter

Larnaka – Bayer 04 Leverkusen (21.00 Uhr)

  • DAZN:  Mario Rieker, Experte: Benny Lauth

Celtic – FC Salzburg (21.00 Uhr)

  • DAZN: Philipp Krummholz, Experte: Andreas Ivanschitz

Arsenal – Agdam (21.00 Uhr)

  • DAZN: Jogi Hebel

Piräus – AC Mailand (21.00 Uhr)

  • DAZN: Oliver Forster, Experte: Sascha Bigalke

Trnava – Fenerbahce (21.00 Uhr)

  • DAZN: Tobias Fischbeck

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Sky überträgt die Derby-gescholtenen Schalker, Martin Groß ist in Gelsenkirchen vor Ort. Bedeutet: DAZN hat das Spiel der Dortmunder in voller Pracht ganz für sich allein und schickt somit Uli Hebel und Ralph Gunesch ins Fürstentum. Ansonsten: Guido Hüsgen (welcher emotional beim Copa Libertadores Finale am Sonntag mal voll auf der Höhe war) mal wieder zusammen mit Necat Aygün bei nem türkischen Club, Stefan Galler und Alexis Menuge natürlich bei den Franzosen aus Paris, Carsten Fuß logischerweise bei Inter und somit bei den Italienern, Lukas Schönmüller, für den auch ab und an ein Topmatch rausspringt, kümmert sich um Barca und die Spurs. Matthias Naebers ist der einzige, der als Solist in die Übertragung geht. Desweiteren schickt DAZN auch die Herren Platte, Mertesacker und Schlüter auf Reisen, es geht an die Anfield Road. Hätte bei solch einem Spiel jetzt eher England-Fanatiker Hagemann erwartet, aber gut. Die Sky-Konferenz ist besetzt, wie sie halt besetzt ist. Ohne den Herren zu nahe treten zu wollen, aber die Stimmen der Herren Veltmann und Tomic werde ich in der Winterpause sicher nicht vermissen. Man siehe und staune: Oliver Seidler darf ein deutsches Team in der Konferenz übernehmen, Hansi Küpper kümmert sich um Dortmund. Roland Evers darf am Dienstag auch mal lange wach bleiben und bei der späten Konferenz dabei sein. Ich freue mich übrigens über jeden Einsatz von Marcel Meinert. Egal ob beim Tennis oder beim Fußball, der Mann ist klasse und bei Sky völlig unter Wert verkauft.

Der Mittwoch: Wolff Fuss reist den Bayern hinterher nach Amsterdam. Bei DAZN auffällig: Tino Polster kommentiert mal kein niederländisches Team. Lukas Schönmüller, tags zuvor noch bei Barca tätig, kümmert sich noch geschwind um die Hoffenheimer in Manchester (leider nicht vor Ort), während Oliver Forster ein eher unspektakuläres Spiel zu Gesicht bekommt. Auch Robby Hunke bekommt ein durchaus interessantes Spiel zu sehen. Leider ist DAZN am Mittwoch bei keinem Spiel mit voller Kapelle vor Ort. Die Konferenz schenkt Oliver Seidler einen Einsatz bei den Bayern, noch größer ist allerdings die Tatsache, dass Toni Tomic sich um die Hoffenheimer kümmert. Ein Platz, den man vor 2 Jahren wohl eher den Herren Evers, Friedrich und Co. überlassen hätte. Auffällig: Kein Buschmann, kein Friedrich, kein Dittmann.

In der Europa League übernehmen Jan Platte, Daniel Günther und Mario Rieker die deutschen Mannschaften. Leider scheint DAZN auch hier nirgends vor Ort zu sein. RTLNitro ist in Leipzig.

Euch eine ruhige Woche!

N’Abend allerseits!

Dieses Wochenende mache ich mich auf den Weg in die Heimat. Wenn schon wieder im Westen der Republik, dann darf der Fußball auch nicht fehlen. In der Folge schaue ich als Borusse natürlich beim Revierderby hinter die Kulissen. Vorfreude ist da – auch wegen der wieder gelungenen Besetzung. Sonntag mache ich mich auch noch auf den Weg nach M´Gladbach, bevor es Montags wieder in den Flieger geht, um pünktlich für den letzten Spieltag der Champions League wieder in Unterföhring zu sein.

Stichwort Montag: Die Abschaffung der Montagsspiele in der 1. Bundesliga ist ein nachvollziehbarer Schritt, auch weil der Fan und auch der TV-Zuschauer das Produkt wohl nicht so angenommen haben. In Bezug auf Liga2 sehe ich das ein wenig anders. Schließlich bin ich mit dem Montagsspiel in Stück weit aufgewachsen. Köln gegen M´gladbach, Flutlich auf St. Pauli oder zuletzt die Spiele aus dem Hamburger Volkspark. Werde ich vermissen. Für den Fan ist diese Entscheidung dennoch ein Gewinn – bald Samstags um 20.30 Uhr ein Zweitligaspiel – so ganz überzeugt von der Idee bin ich jedenfalls noch nicht…

Hier die Ansetzungen des Wochenendes. Einiges Interessantes dabei, siehe Analyse.

Die Ansetzungen vom 07. Dezember 2018 bis zum 10. Dezember 2018

Bundesliga, 14. Spieltag

Freitag, 07. Dezember 2018 ab 19.30 Uhr (Eurosport 2 Xtra)

SV Werder Bremen – Fortuna Düsseldorf (20.30 Uhr)

  • Eurosport 2 Xtra: Matthias Stach

Moderation (Eurosport 2 Xtra): Jan Henkel, Experte: Matthias Sammer, Field-Reporter: Anna Kraft

Samstag, 08. Dezember 2018 ab 14.00 Uhr (Sky)

Schalke 04 – Borussia Dortmund (15.30 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Michael Leopold

FC Bayern München – 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr)

  • Sky: Jonas Friedrich (Einzelspiel), Tom Bayer (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Jessica Libbertz

VfL Wolfsburg – TSG 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)

  • Sky: Holger Pfandt (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Jens Westen

Bayer 04 Leverkusen – FC Augsburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Oliver Seidler (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Marcus Lindemann

SC Freiburg – RB Leipzig (15.30 Uhr)

  • Sky: Roland Evers (Einzelspiel), Klaus Veltmann (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Ecki Heuser

Moderation (Sky): Britta Hofmann, Experten: Christoph Metzelder, Reiner Calmund

Ab 17.30 Uhr (Sky)

Hertha BSC – Eintracht Frankfurt (18.30 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus, Field-Reporter: Yannik Erkenbrecher

Sonntag, 09. Dezember 2018 ab 14.30 Uhr (Sky)

FSV Mainz 05 – Hannover 96 (15.30 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann

Field-Reporter (Sky): Stefan Hempel

Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart (18.00 Uhr)

  • Sky: Martin Groß

Field-Reporter (Sky): Peter Hardenacke

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experte: Dietmar Hamann


2. Bundesliga 16. Spieltag

Freitag, 07. Dezember 2018 ab 18.00 Uhr (Sky)

Hamburger SV – SC Paderborn (18.30 Uhr)

  • Sky: Klaus Veltmann (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Jurek Rohrberg

Jahn Regensburg – 1. FC Köln (18.30 Uhr)

  • Sky: Jaron Steiner (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeldt (Konferenz)

Moderation (Sky): Stefan Hempel

Samstag, 08. Dezember 2018 ab 12.30 Uhr (Sky)

Heidenheim – MSV Duisburg (13.00 Uhr)

  • Sky: Markus Gaupp (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

SV Darmstadt 98 – FC Ingolstadt 04 (13.00 Uhr)

  • Sky: Torsten Kunde (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

SpVgg Greuther Fürth – Erzgebirge Aue (13.00 Uhr)

  • Sky: Sven Haist (Einzelspiel), Sven Schröter (Konferenz)

Sonntag, 09. Dezember 2018 ab 13.00 Uhr (Sky)

Arminia Bielefeld – SV Sandhausen (13.30 Uhr)

  • Sky: Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

Dynamo Dresden – Holstein Kiel (13.30 Uhr)

  • Sky: Ulli Potofski (Einzelspiel), Sven Haist (Konferenz)

1.FC Magdeburg – Union Berlin (13.30 Uhr)

  • Sky: Michael Born (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

Montag, 10. Dezember 2018 ab 20.00 Uhr (Sky)

VfL Bochum – FC St. Pauli (20.30 Uhr)

  • Sky: Toni Tomic

Moderation (Sky): Hartmut von Kameke

Field-Reporter (Sky): Dirk große Schlarmann


3. Liga, 18. Spieltag

Freitag, 07. Dezember 2018 ab 18.30 Uhr (Telekom Sport)

SV Meppen – Carl-Zeiss Jena (19.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Herwig

Moderation (Telekom Sport): Stefanie Blochwitz, Experte: Torsten Mattuschka

Samstag, 08. Dezember 2018 ab 13.45 Uhr (Telekom Sport)

Eintracht Braunschweig – Hallescher FC (14.00 Uhr)

  • NDR:
  • Telekom Sport: Edgar Mielke

Moderation (NDR):
Moderation (Telekom Sport): Gari Paubandt

 1. FC Kaiserslautern – Würzburger Kickers (14.00 Uhr)

  • SWR:
  • Telekom Sport: Alexander Kunz

Moderation (SWR):
Moderation (Telekom Sport): Konstantin Klostermann

Fortuna Köln – 1860 München (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Mario Bast
  • WDR:

Moderation (WDR):
Moderation (Telekom Sport): Holger Speckhahn

KFC Uerdingen – Hansa Rostock (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Christian Straßburger

Moderation (Telekom Sport): Thomas Wagner

Karlsruher SC – SC Preußen Münster (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Martin Piller

Moderation (Telekom Sport): Nele Schenker

VfL Osnabrück – SV Wehen Wiesbaden (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Jan Neumann

Moderation (Telekom Sport): Arne Malsch

Sonntag, 09. Dezember 2018 ab 12.45 Uhr (Telekom Sport)

Sportfreunde Lotte – SpVgg Unterhaching (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Höhner

Moderation (Telekom Sport): Cedric Pick

Ab 13.45 Uhr (Telekom Sport)

VfR Aalen – Energie Cottbus (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Martin Piller

Moderation (Telekom Sport): Alexander Klich

Montag, 10. Dezember 2018 ab 18.45 Uhr (Telekom Sport)

FSV Zwickau – SG Sonnenhof Großaspach (19.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Alexander Küpper

Moderation (Telekom Sport): Anett Sattler


Fußball International

Freitag, 07. Dezember 2018

Eredivisie, 15. Spieltag: PSV Eindhoven – Excelsior Rotterdam (20.45 Uhr)

  • Sportdigital: Karsten Linke

Samstag, 08. Dezember 2018

Hyundai A-League, 7. Spieltag: Perth Glory – Melbourne City (09.56 Uhr)

  • Sportdigital: Christian Blunck

Sky Bet Championship, 21. Spieltag: Birmingham City – Bristol City (16.00 Uhr)

  • Sportdigital: Florian Obst

Sky Bet Championship, 21. Spieltag: FC Reading – Sheffield United (16.00 Uhr)

  • Sportdigital: Christian Blunck

Liga NOS, 12. Spieltag: Vitoria Setubal – Benfica Lissabon (21.15 Uhr)

  • Sportdigital: Jörg Steiger

Moderation ab 15.30 (Sportdigital): Karsten Linke

Sonntag, 09. Dezember 2018 

Eredivisie, 15. Spieltag: FC Emmen – Feyenoord Rotterdam (14.30 Uhr)

  • Sportdigital: Jörg Steiger

Copa Libertadores, Finale Rückspiel: River Plate – Boca Juniors (20.30 Uhr)

  • Sportdigital: Christian Blunck

Superliga Argentina, 15. Spieltag: Racing Club – CA San Martin (01.30 Uhr)

  • Sportdigital: Karsten Linke

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Den Bundesligaspieltag am Montag eröffnet mal wieder Matthias Stach.

In der Bundesligakonferenz finden sich die „alten“ Hasen um Bayer, Buschmann, Groß, Veltmann und Born wieder. Buschmann kommentiert „nur“ Wolfsburg gegen Hoffenheim. Hätten ihn bei der Konferenz wieder beim Derby erwartet, da kommt nun aber Sky’s Nummer 3, Martin Groß zum Zug. Bayer übernimmt die Bayern in der Konferenz.

Wolff Fuss bekommt mit dem Revierderby das eigentliche Topspiel des Spieltags, Dittmann reist nach Berlin. Seidler muss nicht im Norden der Republik verharren – er macht sich dieses Wochenende auf den Weg nach Leverkusen. Sonntag darf Lindemann, Tags zuvor als Interviewer in Leverkusen im Einsatz, wieder an den Kommentatorenplatz. Martin Groß macht auf dem Heimweg von München Richtung Hamburg einen Abstecher in Gladbach, wo auch Zweitligamoderator und SSNHD-Gesicht Peter Hardenacke wieder mal in der Bundesliga zum Zug kommt.

In Liga 2 kommentiert Steiner den FC, Veltmann den HSV. Sven Haist verirrt sich am Wochenende mal in die Konferenz, wo auch die Üblichen um Dahlmann und Küpper zu finden sind. Montag aus Bochum melden sich Toni Tomic und Dirk grosse Schlarmann. Hartmut von Kameke moderiert auch den Montag und vertritt Yannik Erkenbrecher, der sich zu besagtem Zeitpunkt schon für die Champions League nach England aufmacht. Liverpool und Manchster sind seine Stationen nächste Woche.

Das Personal der Dritten, sowie das von Sport1+ wird gegebenenfalls noch ergänzt.

Schönes Fußballwochenende!

 

N’Abend allerseits!

Ich finde es immer wieder eine spannende Beobachtung an mir selbst: Wenn ein fast freies Wochenende ansteht und der TV-Sport-Plan verheißungsvoll aussieht und einiges verspricht, dann ist die Vorfreude groß. Ist das Wochenende dann erstmal da, dann ist die Unruhe größer.

Dann denke ich an früher und denke mir: Mensch, früher, da hättest du an diesem Wochenende stundenlang Wintersport geschaut, wärst nicht vom Fernseher weg zu bekommen gewesen, hättest alles aufgesaugt, nachher alles gewusst. Und heute? Da fällt es mir doch unheimlich schwer, mir die Ruhe zu nehmen, um im vollen Bewusstsein eine Wintersport-Übertragung, ein Fußball- oder Basketball-Spiel zu genießen. Immer ist da diese innere Unruhe, der fast zwanghafte Griff zum Smartphone oder Tablet.

Wir brauchen mehr. Wir brauchen zwei Bildschirme, mehrere Aufgaben gleichzeitig. Neulich habe ich gelesen, dass Menschen in Multitasking-Situationen bei der Arbeit bessere Ergebnisse abliefern, als wenn sie sich auf eine Aufgabe konzentrieren müssen. Verrückt, oder? Eigentlich auch traurig. Es hat mich immerhin beruhigt, dass es scheinbar nicht an mir selbst liegt, sondern ein Phänomen unserer Zeit und der Gesellschaft ist. Schade, finde ich es dennoch, denn gefühlt waren Sport-Übertragungen dadurch in der Vergangenheit, als es noch keinen Second Screen gab, viel wertiger.

Und da es keine Arbeit ist, lasse ich zumindest meine Aufmerksamkeit vom Sport weg zu anderen Dingen schweifen, und sauge es nicht mehr so auf wie einst. Zum Glück ist das ja „nur“ Sport. Das lässt sich aber ja auch alles aufs Zwischenmenschliche und Situationen des täglichen Lebens übertragen. Und da ist es nochmal deutlich unschöner, wenn die Aufmerksamkeit nicht gänzlich dem Gesprächpartner gehört. Geht’s euch ähnlich?

Die Ansetzungen vom 04. bis zum 06. Dezember 2018

Fußball International

Dienstag, 04. Dezember 2018

Ligue 1, 16. Spieltag: Montpellier HSC – OSC Lille (21.00 Uhr)

  • Sport1+: ???

Donnerstag, 06. Dezember 2018

Copa Sudamericana, Finale, Hinspiel: Atletico Paranaense – CA Junior (00.45 Uhr)

  • Sport1+: ???

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Sport1+ hält in dieser Woche die Fahne der Live-Übertragungen im TV hoch. Wer DAZN hat, kommt öfter zum Zug: Dort gibt es nicht nur die Ligue 1, sondern auch Fußball aus England und Spanien.

Eine gute Woche euch!

N’Abend allerseits!

Zugegebenermaßen bin ich heute fix und fertig von der Arbeit. Eine Aufgabe für euch: Schreibt mal Kategorien in die Kommentare, für die wir zum Ende des Jahres eine Umfrage erstellen sollen (Bester Kommentar etc.). Wie bereits mal in den Kommentaren erwähnt, würden wir dann anhand der Umfragen ein Meinungsbild bekommen, wer denn für euch, aus Kommentator-Sicht, ein recht gutes Jahr hingelegt hat. Nennen wir das einfach mal Jahresend-Abstimmung. :D

Ein Wort verliere ich dann doch noch schnell, es geht um die Champions League-Übertragungen von DAZN. Dort läuft nach der Analyse eines Spieles, bei dem man vor Ort war, noch ein kurzes Highlight-Video. Ganz nach dem Fifa-Schema erstellt, mit Musik hinterlegt und bei großen Szenen mit dem Original-Kommentar verbunden. Man sieht auch ab und an einen Marco Hagemann eingeblendet, wie er bei einer großen Chance des Hoffenheimers Nico Schulz richtig mitgeht und an seinem Kommentatoren-Tisch steht. Oder man sieht auch einen Jan Platte, wie er mit Per Mertesacker während des Spiels gestikuliert. Letzteres Duo hat mir beim Schalker Spiel übrigens sehr gut gefallen, ich habe den beiden sehr gerne zugehört!
Auch ansonsten muss man die Übertragungen, sofern sie laufen, loben. Es wird sich wirklich nur auf Fußball konzentriert und nicht auf irgendwelche Kleidungsstücke. Die Kommentatoren Hagemann, Hebel und Platte sind allesamt klasse anzuhören, ersterer wäre für mich übrigens so ein Kandidat auf den Titel „Kommentator des Jahres“. Auch die Experten mit Mertesacker, Gunesch und Hummels machen ihre Sache gut. Lediglich der Matthias Brugger, heutiger Kommentator beim Spiel der Bullen gegen die Bullen war dann doch etwas, nun ja, anstrengend. Die Aussprachen des Namens Upamecano wird mir nun eine unruhige Nacht bereiten.

Die Ansetzungen vom 30. November 2018 bis zum 03. Dezember 2018

Bundesliga, 13. Spieltag

Freitag, 30. November 2018 ab 19.30 Uhr (Eurosport 2 Xtra)

Fortuna Düsseldorf – 1 FSV Mainz 05 (20.30 Uhr)

  • Eurosport 2 Xtra: Robby Hunke

Moderation (Eurosport 2 Xtra): Jan Henkel, Experte: Matthias Sammer, Field-Reporter: Birgit Nössing

Samstag, 01. Dezember 2018 ab 14.00 Uhr (Sky)

Werder Bremen – FC Bayern München (15.30 Uhr)

  • Sky: Martin Groß (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Patrick Wasserziehr

Borussia Dortmund – SC Freiburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Markus Lindemann (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Britta Hofmann

VfB Stuttgart – FC Augsburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Jonas Friedrich (Einzelspiel), Tom Bayer (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Ecki Heuser

Hannover  96 – Hertha BSC (15.30 Uhr)

  • Sky: Oliver Seidler (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Jens Westen

Moderation (Sky): Esther Sedlaczek, Experten: Christoph Metzelder, Reiner Calmund

Ab 17.30 Uhr (Sky)

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 (18.30 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus, Field-Reporter: Stefan Hempel

Sonntag, 02. Dezember 2018 ab 14.30 Uhr (Sky)

RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann

Field-Reporter (Sky): Jessica Libbertz

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg (18.00 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss

Field-Reporter (Sky): Yannick Erkenbrecher

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experte: Dietmar Hamann

Montag, 03. Dezember 2018 ab 19.30 Uhr (Eurosport 2 Xtra)

FC Nürnberg – Bayer 04 Leverkusen (20.30 Uhr)

  • Eurosport 2 Xtra: Philipp Eger

Moderation (Eurosport 2 Xtra): Jan Henkel, Experte: Matthias Sammer, Field-Reporter: David Marcour & Christian Ortlepp


2. Bundesliga 15. Spieltag

Freitag, 30. November 2018 ab 18.00 Uhr (Sky)

Erzgebirge Aue – Jahn Regensburg (18.30 Uhr)

  • Sky: Sascha Roos (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

SC Paderborn 07 – Arminia Bielefeld (18.30 Uhr)

  • Sky: Klaus Veltmann (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Jesco von Eichmann

Moderation (Sky): Stefan Hempel

Samstag, 01. Dezember 2018 ab 12.30 Uhr (Sky)

1. FC  Köln – SpVgg Greuther Fürth (13.00 Uhr)

  • Sky: Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Markus Götz (Konferenz)

FC Ingolstadt 04 – Hamburger SV (13.00 Uhr)

  • Sky: Sven Haist (Einzelspiel), Toni Tomic (Konferenz)

FC St. Pauli – Dynamo Dresden (13.00 Uhr)

  • Sky: Hansi Küpper (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

1. FC Union Berlin – SV Darmstadt 98 (13.00 Uhr)

  • Sky: Jaron Steiner (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

Sonntag, 02. Dezember 2018 ab 13.00 Uhr (Sky)

1. FC Magdeburg – VfL Bochum (13.30 Uhr)

  • Sky: Torsten Kunde (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

MSV Duisburg – Holstein Kiel (13.30 Uhr)

  • Sky: Ulli Potofski (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)

Field-Reporter (Sky): Dirk große Schlarmann

SV Sandhausen – 1. FC Heidenheim (13.30 Uhr)

  • Sky: Toni Tomic (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

3. Liga, 17. Spieltag

Freitag, 30. Dezember 2018 ab 18.30 Uhr (Telekom Sport)

SpVgg Unterhaching – 1. FC Kaiserslautern (19.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Alexander Klich

Moderation (Telekom Sport): Sascha Bandermann, Experte: Benni Lauth

Samstag, 01. Dezember 2018 ab 13.45 Uhr (Telekom Sport)

Eintracht Braunschweig – VFR Aalen (14.00 Uhr)

  • NDR: Jan Neumann
  • Telekom Sport: Andreas Mann

Moderation (NDR): Andreas Käckell
Moderation (Telekom Sport): Stefanie Blochwitz

Preußen Münster – Hallescher FC (14.00 Uhr)

  • WDR: ???
  • Telekom Sport: Markus Höhner

Moderation (WDR): ???
Moderation (Telekom Sport): Thomas Wagner

1860 München – FSV Zwickau (14.00 Uhr)

  • BR: ???
  • Telekom Sport: Franz Büchner

Moderation (BR): ???
Moderation (Telekom Sport): Nele Schenker

Würzburger Kickers – Carl-Zeiss Jena (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Basti Schwele

Moderation (Telekom Sport): Sascha Bandermann

SV Wehen Wiesbaden – Sportfreunde Lotte (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Sönke Sievers

Moderation (Telekom Sport): Cedric Pick

Energie Cottbus – KFC Uerdingen (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Herwig

Moderation (Telekom Sport): Anett Sattler

Sonntag, 02. Dezember 2018 ab 12.45 Uhr (Telekom Sport)

SV Meppen – Fortuna Köln (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Höhner

Moderation (Telekom Sport): Stefan Fuckert

Ab 13.45 Uhr (Telekom Sport)

SG Sonnenhof Großaspach – Karlsruher SC (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Martin Piller

Moderation (Telekom Sport): Holger Speckhahn

Montag, 03. Dezember 2018 ab 18.45 Uhr (Telekom Sport)

Hansa Rostock – VFL Osnabrück (19.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Gari Paubandt

Moderation (Telekom Sport): Anett Sattler


Fußball International

Samstag, 01. Dezember 2018

Hyundai A-League, 6. Spieltag: Melbourne Victory – Western Sydney Wanderers (09.56 Uhr)

  • Sportdigital: Christian Blunck

Sky Bet Championship, 20. Spieltag: Sheffield United – Leeds United (13.30 Uhr)

  • Sportdigital: Karsten Linke

Liga NOS, 11. Spieltag: Benfica Lissabon – Feirense (19.00 Uhr)

  • Sportdigital: Jörg Steiger

Sonntag, 02. Dezember 2018 ab 08.30 Uhr (Sportdigital)

Hyundai A-League, 6. Spieltag: Melbourne City – Newcastle United Jets (09.00 Uhr)

  • Sportdigital: Christian Blunck

Eredivisie, 14. Spieltag: Ajax Amsterdam – ADO Den Haag (12.15 Uhr)

  • Sportdigital: Hannes Herrmann

Eredivisie, 14. Spieltag: Feyenoord Rotterdam – PSV Eindhoven (14.30 Uhr)

  • Sportdigital: Karsten Linke

Moderation der ersten 3. Sonntagsspiele (Sportdigital): Florian Obst

Liga NOS, 11. Spieltag: Boavista Porto FC – FC Porto (21.00 Uhr)

  • Sportdigital: Jörg Steiger

Superliga Argentina, 14. Spieltag: CA Independiente – Boca Juniors (23.20 Uhr)

  • Sportdigital: Arne Malsch

Montag, 03. Dezember 2018 

Sky Bet Championship, 20. Spieltag: West Bromwich Albion – Brentford FC (21.00 Uhr)

  • Sportdigital: Jörg Steiger

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Robby Hunke eröffnet den Spieltag in Düsseldorf. Herrn Hunke bekomme ich ab und an mal bei DAZN zu hören, letztmals bei irgendeinem Champions League Spiel. Ich muss sagen, dass mir seine Art, dass Spiel zu begleiten, nicht so wirklich gefallen hat. Ich kann selber nicht so ganz sagen, woran es jetzt wirklich gelegen hat, aber irgendwie ist er mir nicht unbedingt positiv im Gedächtnis geblieben. Aber jeder hat ne zweite Chance verdient, sollte er bei DAZN mal wieder zu hören sein, schaue ich nochmal rein. Vielleicht ändert sich ja die Meinung.

Ansonsten: Martin Groß kümmert sich um die Bayern, Markus Lindemann ist mal wieder in Dortmund, für Jonas Friedrich geht´s ins Ländle und Oliver Seidler bleibt im Norden. Die Konferenz ist, aus meiner Sicht, ganz ok besetzt. Wolff Fuss ist in Hoffen-Who und kommentiert das Spiel gegen S04. Tags darauf reist er ein paar Kilometer weiter in den Norden und landet in Frankfurt. Kai Dittmann darf auch ran, ab nach Leipzig. Philipp Eger schließt den Bundesliga-Spieltag am ach so tollen Montag ab.

Da die Bundesliga am Montag spielt, gibt es gleich 4 Spiele am Samstag in Liga Zwei. Auch Jaron Steiner kommt hier mal wieder zum Einsatz.

Euch ein ruhiges Wochenende. Ansetzungen von Sport1+ werden noch eingetragen, sobald wir dementsprechend Infos erhalten.

N’Abend allerseits!

Bald beginnt sie wieder, die Darts WM. Zuletzt gab es das Turnier um die Player´s Championship. „Mighty Mike“, Michael van Gerwen, seines Zeichens Weltranglistenerster, verlor im Finale jedoch gegen „Superchin“ Daryl Gurney. Eine ziemlich überraschende Niederlage meiner Meinung nach, hatte MVG zuvor doch noch ein klasse Spiel gegen Gary Anderson absolviert. Wer sind die Favoriten der WM? Van Gerwen ist und bleibt für mich der Topfavorit. Der amtierende Weltmeister, Rob Cross, hat ein Jahr mit relativ wenig Erfolg hinter sich, konnte aber immerhin in Brisbane dann doch ein TV Turnier gewinnen, Gegner war kein geringerer wie Mighty Mike. Als amtierender Weltmeister muss man ihn auf dem Zettel stehen haben, aber um ehrlich zu sein, rechne ich nicht mit einer Titelverteidigung.

Die aktuelle Nummer 3 der Welt, Peter Wright, macht zurzeit recht schwere Zeiten durch, bei ihm läuft es derzeit nicht wirklich rund. Der einzige, der aus meiner Sicht auch das Zeug zum Weltmeister hat, ist der Schotte Gary Anderson. Es ist eine Wundertüte, diese WM. Große Namen wie Lewis, Chisnall oder Wade haben nicht unbedingt ihr bestes Jahr hinter sich. Ich bin gespannt, was sagt ihr dazu?

Die Ansetzungen vom 27. November 2018 bis zum 29. November 2018

UEFA Champions League, 5. Spieltag

Dienstag, 28. November 2018 ab 18.45 Uhr (DAZN) bzw. 18.50 Uhr (Sky)

AEK Athen – Ajax Amsterdam (18.55 Uhr)

  • DAZN: Tino Polster (Einzelspiel)
  • Sky: Roland Evers (Konferenz)

ZSKA Moskau – Pilsen (18.55 Uhr)

  • DAZN: Flo Eckl (Einzelspiel)
  • Sky: Holger Pfandt (Konferenz)

Ab 19.30 Uhr (Sky) bzw. 20.45 Uhr (DAZN)

FC Bayern München – Benfica Lissabon (21.00 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

TSG Hoffenheim – Schachtjor Donezk (21.00 Uhr)

  • DAZN: Marco Hagemann, Experte: Jonas Hummels (Einzelspiel)
  • Sky: Martin Groß (Konferenz)

Moderation (DAZN): Tobi Wahnschaffe

Juventus – Valencia (21.00 Uhr)

  • DAZN: Lukas Schönmüller, Experte: Tobias Schweinsteiger (Einzelspiel)
  • Sky: Toni Tomic (Konferenz)

AS Rom – Real Madrid (21.00 Uhr)

  • DAZN: Oliver Forster, Experte: Benny Lauth (Einzelspiel)
  • Sky: Marcus Lindemann (Konferenz)

Manchester United – Young Boys (21.00 Uhr)

  • DAZN: Uwe Morawe, Experte: Sebastian Kneißl (Einzelspiel)
  • Sky: Klaus Veltmann (Konferenz)

Lyon – Manchester City (21.00 Uhr)

  • DAZN: Andreas Renner, Experte: Alexis Menuge (Einzelspiel)
  • Sky: Michael Born (Konferenz)

Mittwoch, 28. November 2018 ab 18.45 Uhr (DAZN) bzw. 18.50 Uhr (Sky)

Atletico Madrid – Monaco (18.55 Uhr)

  • DAZN: Matthias Naebers (Einzelspiel)
  • Sky: Roland Evers (Konferenz)

Lok Moskau – Galatasaray (18.55 Uhr)

  • DAZN: Guido Hüsgen, Experte: Necat Aygün (Einzelspiel)
  • Sky: Klaus Veltmann (Konferenz)

Ab 19.30 Uhr (Sky) bzw. 20.45 Uhr (DAZN)

Borussia Dortmund – FC Brügge (21.00 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz)

FC Porto – FC Schalke 04 (21.00 Uhr)

  • DAZN: Jan Platte, Experte: Per Mertesacker (Einzelspiel)
  • Sky: Martin Groß (Konferenz)

PSV – FC Barcelona (21.00 Uhr)

  • DAZN: Andreas Renner, Experte: Jonas Hummels (Einzelspiel)
  • Sky: Holger Pfandt (Konferenz)

Neapel – Roter Stern (21.00 Uhr)

  • DAZN: Carsten Fuß, Experte: Miki Stevic (Einzelspiel)
  • Sky: Marcel Meinert (Konferenz)

Tottenham – Inter Mailand (21.00 Uhr)

  • DAZN: Daniel Günther, Experte: Moritz Volz (Einzelspiel)
  • Sky: Michael Born (Konferenz)

PSG – Liverpool (21.00 Uhr)

  • DAZN: Uli Hebel, Experte: Ralph Gunesch (Einzelspiel)
  • Sky: Toni Tomic (Konferenz)

Moderation (DAZN): Lukas Schönmüller

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experten: Dietmar Hamann & Erik Meijer


Donnerstag, 29. November 2018 ab 16.35 Uhr (DAZN)

UEFA Europa League, 5. Spieltag

GoalZone – 5. Spieltag

  • DAZN: Christoph Stadtler & Jan Lüdeke, Experte: Sebastian Kneißl

Spartak Moskau – Rapid Wien (16.50 Uhr)

  • DAZN: Philipp Krummholz, Experte: Andreas Ivanschitz

Moderation (DAZN): Sascha Bandermann

Ab 18.55 Uhr (DAZN)

Fenerbahce – Zagreb (18.55 Uhr)

  • DAZN: Guido Hüsgen, Experte: Necat Aygün

Bayer 04 Leverkusen – Rasgrad (18.55 Uhr)

  • DAZN: Uwe Morawe, Experte: Peter Hyballa

FC Salzburg – RB Leipzig (18.55 Uhr)

  • DAZN: Christian Brugger, Experte. Ralph Gunesch
  • RTL Nitro: Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation (DAZN): Tobi Wahnschaffe
Moderation (RTL Nitro): Laura Wontorra, Experte: Roman Weidenfeller

Real Betis – Piräus (18.55 Uhr)

  • DAZN: Flo Hauser

AC Mailand – Düdelingen (18.55 Uhr)

  • DAZN: Stefan Galler, Experte: Miki Stevic

Trondheim – Celtic (18.55 Uhr)

  • DAZN: Oliver Forster, Experte: Lutz Pfannenstiel

Ab 21.00 Uhr (DAZN)

Rangers – Villarreal (21.00 Uhr)

  • DAZN: Franz Büchner, Experte: Sascha Bigalke

Limassol – Lazio Rom (21.00 Uhr)

  • DAZN: Nico Seepe

Eintracht Frankfurt – Marseille (21.00 Uhr)

  • DAZN: Uli Hebel, Experte: Benny Lauth

Moderation (DAZN): Alex Schlüter

Lüttich – FC Sevilla (21.00 Uhr)

  • DAZN: Max Gross

Sarpsborg – Besiktas (21.00 Uhr)

  • DAZN: Max Siebald

Chelsea – PAOK (21.00 Uhr)

  • DAZN: Daniel Günther, Experte: Moritz Volz

Der Rest der Spiele wird mit dem englischem Worldfeed-Kommentar übertragen


Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Welch Wunder, Sky pickt sich die Bayern, wer hätte es gedacht. Wolff Fuss kommentiert. Somit bleibt DAZN wieder nur die Freude an der TSG aus Hoffenheim, Marco Hagemann ist vor Ort. Ansonsten: Toni Polster mal wieder bei den Holländern, auch ansonsten sind die Spiele mit bekannten Namen besetzt (Morawe, Forster, Renner). Evers und Pfandt schieben sich bei Sky in der frühen Konferenz die Bälle zu, die späte Konferenz ist, nun ja, Veltmann sei Dank, nichts für mich. Marcus Lindemann ist auch mal wieder in der Box anzutreffen. Warum Toni Tomic in der Champions League solch Spiele mit so großen Namen verfolgen darf, erschließt sich mir nicht so ganz. Er ist nicht schlecht, aber ich höre ihn längst nicht so gerne wie Jonas Friedrich oder Michael Born. Übrigens: Erstgenannter ist, nicht zum ersten mal in dieser Saison, überhaupt nicht dabei im europäischen Geschäft.

Der Mittwoch, Sky überträgt den BVB und schickt Kai Dittmann in den Pott. Wolff Fuss ist eh schon in München, kann das Spiel also auch schön in der Konferenz verfolgen. Klaus Veltmann ersetzt Holger Pfandt in der frühen Konferenz, Roland Evers bleibt ein Kind der frühen Stunde. Jan Platte und Per Mertesacker reisen den Schalkern hinterher, es geht nach Portugal. Ansonsten reibt sich der geneigte Sky-Zuschauer kurz die Augen, wenn er sieht, dass Andreas Renner parallel zur Konferenz das Einzelspiel des FC Barcelona kommentiert. Ansonsten: Nix besonderes, nur wundere ich mich auch hier über die Rolle von Herrn Tomic. Wenigstens kann er dieses mal nicht wieder mit dem ach so lustigen Ündertaker (In Anspielung auf den Spieler der Roma, Cengiz Ünder) anfangen.

Euro League, ganz frühes Spiel mit Österreichischer Beteilung, dementsprechend öffnet DAZN schon früh die Fußballtore. Österreichischer Kommentator, österreichischer Experte, deutscher Moderator. Auch nicht schlecht, kommt aber gleich noch kurioser. Guido Hüsgen und Necat Aygün gehen auch in der Euro League Hand in Hand. Leverkusen bleibt irgendwie das ungeliebte Kind der deutschen Vertreter. Dieses mal bekommen sie nicht einmal einen Moderator. Topspiel steigt in Salzburg, DAZN hat mit Ralph Gunesch und Tobi Wahnschaffe zwei deutsche Vertreter ins Nachbarland geschickt, mit Christian Brugger kommentiert das Spiel jedoch hauptsächlich ein Österreicher. Kein Hagemann, kein Hebel, kein Platte bei einem Spiel, bei dem DAZN vor Ort ist. Hagemann ist mit RTL Nitro ebenfalls vor dort, vielleicht winkt er ja mal in die Kamera. Uli Hebel kümmert sich um die Eintracht aus Frankfurt.

Euch eine ruhige Woche!