[Kommentatorenblog #629] – Leben und sterben

Donnerstag , 19, Februar 2015 1 Comment

N’abend allerseits!

Das gab’s schon mal – damals war es aber geheim. Sky überrascht eine Amateurfußballmannschaft mit dem „Spiel des Lebens“. Es war eine ganz schicke Werbeaktion des Pay-TV-Senders, der seine gesamte Technik, sein gesamtes Team und all die eingekauften Fans versteckte, um einen kleinen Verein vor den Toren Münchens zu überraschen. Quotenmeter.de war damals dabei. Entstanden ist ein netter kleiner Werbefilm.

Jetzt gibt es all das noch einmal – nur weniger heimlich. Zum Spiel des Lebens können sich aktuell bis zum 25. März Amateurvereine mit einem Video bei Sky bewerben. Im Video soll deutlich werden, welchen Teamgeist die Mannschaft verkörpert, wie Zuschauer angelockt werden können und was die Zuschauer am TV bei der Liveberichterstattung erwartet. Denn das ist neu: Im September 2015 überträgt Sky eine reguläre Ligapartie des Siegerteams live mit der vollen Kapelle im Programm. Im April stehen die 50 kreativsten Videos online zur Abstimmung. Danach kann aus den zehn Videos mit den meisten Stimmen ausgewählt werden. Wolff Fuss, Sebastian Hellmann und Ottmar Hitzfeld wählen Ende Mai den Sieger aus.

Für Sky ist das eine nette PR-Aktion. Kreativ ist sie allemal, die Zuschauer werden noch mal ganz anders an den Sender gebunden – können sie doch plötzlich vom Zuschauer zum Akteur im Sky-Programm werden. In anderer Form gab es das schon mal vor gut zehn Jahren: Der SSV Hacheney kickte damals in der C-Liga auf Asche und wurde von kabel eins und Manni Burgsmüller übernommen. Es war eine weitaus länger angelegte Aktion, die dem kleinen Verein nicht nur Ruhm, sondern auch ein paar Probleme verschaffte. Mit den Kameras kamen die Söldner. Die WAZ hat vor ein paar Tagen mal geschaut, was der SSV Hacheney eigentlich gerade so macht. Die Perspektiven sind nicht gut – sie wurden sogar noch schlechter: In dieser Woche brannte es im Vereinsheim und der Klub ist nicht versichert.

Die Ansetzungen vom 20. Februar – 23. Februar 2015

Bundesliga, 22. Spieltag

Freitag, 20. Februar 2015, ab 20.00 Uhr (Sky)

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund (20.30 Uhr)

  • Sky: Marcel Reif

Moderation (Sky): Jan Henkel

Samstag, 21. Februar 2015, ab 14.00 Uhr (Sky)

1. FSV Mainz 05 – Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)

  • Sky: Marc Hindelang (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

FC Augsburg – Bayer 04 Leverkusen (15.30 Uhr)

  • Sky: Jonas Friedrich (Einzelspiel), Oliver Seidler (Konferenz)

FC Schalke 04 – Werder Bremen (15.30 Uhr)

  • Sky: Tom Bayer (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)

SC Paderborn 07 – FC Bayern München (15.30 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Michael Leopold (Konferenz)

SC Freiburg – 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)

  • Sky: Marcel Meinert (Eínzelspiel), Klaus Veltman (Konferenz)

Moderation (Sky): Esther Sedlaczek, Experte: Stefan Effenberg

ab 17.30 Uhr (Sky)

1. FC Köln – Hannover 96 (18.30 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experten: Lothar Matthäus, Christoph Metzelder, Dietmar Hamann

Sonntag, 22. Februar 2015, ab 15.00 Uhr (Sky)

Hamburger SV – Borussia M’gladbach (15.30 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann

Moderation (Sky): Thomas Wagner

ab 17.00 Uhr (Sky)

VfL Wolfsburg – Hertha BSC (17.30 Uhr)

  • Sky: Michael Born

Moderation (Sky): Jessica Kastrop


2. Bundesliga, 22. Spieltag

Freitag, 20. Februar 2015, ab 18.00 Uhr (Sky)

FC Erzgebirge Aue – SV Darmstadt 98 (18.30 Uhr)

  • Sky: Torsten Kunde (Einzelspiel), Sascha Roos (Konferenz)

SpVgg Greuther Fürth – SV Sandhausen (18.30 Uhr)

  • Sky: Markus Jesteadt (Einzelspiel), Sven Schröter (Konferenz)

VfR Aalen – FC Ingolstadt 04 (18.30 Uhr)

  • Sky: Andreas Renner (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

Moderation (Sky): Peter Hardenacke

Samstag, 21. Februar 2015, ab 12.30 Uhr (Sky)

Karlsruher SC – VfL Bochum (13.00 Uhr)

  • Sky: Ulli Potofski (Einzelspiel), Markus Gaupp (Konferenz)

TSV 1860 München – FC St. Pauli (13.00 Uhr)

  • Sky: Sascha Roos (Einzelspiel), Toni Tomic (Konferenz)

Moderation (Sky): Stefan Hempel

Sonntag, 22. Februar 2015, ab 13.00 Uhr (Sky)

1. FC Union Berlin – 1. FC Heidenheim (13.30 Uhr)

  • Sky: Heiko Mallwitz (Einzelspiel), Sascha Roos (Konferenz)

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg (13.30 Uhr)

  • Sky: Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Oliver Seidler (Konferenz)

FSV Frankfurt – 1. FC Kaiserslautern (13.30 Uhr)

  • Sky: Christina Graf (Einzelspiel), Klaus Veltman (Konferenz)

Moderation (Sky): Anna-Sara Lange

Montag, 23. Februar 2015, jeweils ab 19.45 Uhr (Sky & Sport1)

Eintracht Braunschweig – RB Leipzig (20.15 Uhr)

  • Sky: Sven Haist
  • Sport1: Markus Höhner

Moderation (Sky): Esther Sedlaczek
Moderation (Sport1): Laura Wontorra, Experte: Peter Neururer


Fußball National

Samstag, 21. Februar 2015, jeweils ab ca. 13.55 Uhr (MDR & SWR)

3. Liga: Rot-Weiß Erfurt – VfL Osnabrück (14.00 Uhr)

  • MDR: Eik Galley

3. Liga: Stuttgarter Kickers – Arminia Bielefeld (14.00 Uhr)

  • SWR: ???

Moderation (MDR): Guido Sullus
Moderation (SWR): ???

Sonntag, 22. Februar 2015, ab ca. 14.00 Uhr (MDR)

Regionalliga Nordost: 1. FC Magdeburg – Germania Halberstadt (14.00 Uhr)

  • MDR: Eik Galley

Moderation (MDR): Christian Müller


Fußball International

Samstag, 21. Februar 2015

A-League: Adelaide United – Western Sydney Wanderers (ca. 09.30 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck

Championship: FC Middlesbrough – Leeds United (13.15 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck

Championship: Brentford FC – AFC Bournemouth (16.00 Uhr)

  • sportdigital: Originalkommentar

Ligue 1: Paris Saint-Germain – Toulouse FC (17.00 Uhr)

  • Sport1+: Franz Büchner

Premier League: Manchester City – Newcastle United (18.30 Uhr)

  • Sky: Markus Jesteadt

Primeira Liga: Moreirense FC – Benfica Lissabon (20.00 Uhr)

  • sportdigital: Jörg Steiger

Sonntag, 22. Februar 2015

Premier League: Tottenham Hotspur – West Ham United (13.00 Uhr)

  • Sky: Sven Schröter

Eredivisie: Willem II Tilburg – Ajax Amsterdam (14.30 Uhr)

  • sportdigital: Günter-Peter Ploog

Serie A: Lazio Rom – US Palermo (15.00 Uhr)

  • Sport1+: Sebastian Bernsdorff

Eredivisie: Feynoord Rotterdam – Excelsior Rotterdam (16.45 Uhr)

  • sportdigital: Hannes Herrmann

Ligue 1: Olympique Lyon – FC Nantes (17.00 Uhr)

  • Sport1+: Manni Winter

Premier League: FC Southampton – FC Liverpool (17.15 Uhr)

  • Sky: Markus Gaupp

Montag, 23. Februar 2015

Primeira Liga: Boavista Porto FC – FC Porto (21.00 Uhr)

  • sportdigital: ???

Serie A: Cagliari Calcio – Inter Mailand (21.00 Uhr)

  • Sport1+: Michael Birk

Division 1 Féminine, 18. Spieltag

Samstag, 21. Februar 2015, ab 20.45 Uhr (Eurosport2)

Paris Saint-Germain – Olympique Lyon (21.00 Uhr)

  • Eurosport2: Andreas Jörger

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblog behalten es sich vor, Übertragungen zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Streams bzw. Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Der BVB wieder am Freitag. Das ist ungewöhnlich. Genauso ungewöhnlich ist das Gastspiel von Marcel Reif beim ersten Spiel des Spieltags. Am Samstag melden sich Esther Sedlaczek und Stefan Effenberg aus Paderborn. Mit ihnen dort ist Marcus Lindemann. Er ist in dieser Saison nicht zum ersten Mal in der Benteler-Arena. Dass das Gastspiel der Bayern nicht SCP-Stammkommentator Torsten Kunde übernehmen würde, war abzusehen. Marc Hindelang überrascht als Kommentator des Rhein-Main-Derbys ebenso wenig. Jonas Friedrich in Augsburg, Tom Bayer auf Schalke. Freiburg war in dieser Saison schon oft Spielstätte für einige seltene Gäste im Oberhaus. Und so ist diesmal Marcel Meinert der Auserwählte. Einer seiner Vorgänger im Breisgau war Klaus Veltman. Er übernimmt das Spiel gegen Hoffenheim in der Konferenz. Michael Leopold begleitet nicht zum ersten Mal in dieser Saison die Bayern und Paderborn in der Konferenz. Komplettiert wird die Runde durch Roland Evers, Oliver Seidler und Martin Groß.

Wolff Fuss bleibt auf dem „Topspiel“-Platz und muss bei Köln vs. Hannover ran. Während Fritz von Thurn und Taxis fehlt, kommt Kai Dittmann – vielleicht genau deshalb – an ungewohnter Stelle am Sonntagnachmittag daher. Michael Born ist ebenfalls eher selten Kommentator am Sonntag. Diesmal bietet sich sein Einsatz in Wolfsburg an, da seine Anreise nicht allzu weit ist.

Torsten Kunde bleibt in dieser Woch ein Liga zwei. Für ihn geht es nach Aue. Markus Jesteadt ist weiterhin mit von der Partie und zwar an inzwischen gewohter Stelle in Fürth. Marcel Meinert hat vor der Bundesliga am Samstag natürlich noch einen Konferenzeinsatz am Freitag. Sascha Roos ist an allen drei Tagen unterwegs; samstags sitzt er immerhin an der frischen Luft bei 1860. Oli Seidler bekommt selbstverständlich ein Ticket für die Zweitligakonferenz am Sonntagnachmittag. Dort wird auch Klaus Veltman wieder zu hören sein. Interessanter Randaspekt: Die Moderatoren sind genau am gleichen Tag im Einsatz wie schon vor einer Woche.

Die 3. Liga gibt es im MDR und SWR. Für die Mitteldeutschen meldet sich in gewohnter Manier Eik Galley, der auch am Sonntag die Regionalliga-Partie zwsichen Magdeburg und Halberstadt übernimmt.

Für Markus Jesteadt geht’s am Samstag weiter mit der Premier League. Am Sonntag hat die Stammbesetzung mit Sven Schröter und Markus Gaupp Dienst. Die Frühschicht am Samstag bei sportdigital fällt in dieser Woche Christian Blunck zu. Jörg Steiger hören wir abends noch bei der Partie aus Portugal. GP Ploog und Hannes Herrmann teilen sich indes am Sonntag die Eredivisie. Es fehlen also Karsten Linke und Arne Malsch. Infos von Sport1+ gibt es noch nicht.

Und dann findet sich noch eine Überraschung im Programm: Zwei große Namen treffen in der ersten französischen Liga der Damen aufeinander. PSG vs. Lyon kommentiert Frankreich-Fachmann Andreas Jörger.

Schönes Wochenende!

One thought on “ : [Kommentatorenblog #629] – Leben und sterben”
  • Gregor sagt:

    Sven Haist am Montagabend nach dem Spiel war ziemlich einseitig mit seinem Kommentar auch sehr viele Ausdrucksfehler waren dabei, die ihm nicht auffiellen und korrigiert hat.