[Kommentatorenblog #713] – Weihnachtsgeschenke

Montag , 14, Dezember 2015 17 Comments

N’Abend allerseits!

Wie schnell die Zeit vergeht: Gerade noch wurde die Adventszeit gerade eingeläutet, wir haben uns hier lautstark über Frühlingswetter beschwert – und plötzlich brennt schon die dritte Kerze am Kranz und Weihnachten steht vor der Tür. Die Jahresrückblicke laufen im Fernsehen, Herr der Ringe. Und was eben auch zur guten Tradition vor Weihnachten gehört: Die Auslosung der ersten K.O.-Runden im Europapokal. So geschehen vor wenigen Augenblicken in der Schweiz, als UEFA-Generalsekretär und potentieller Bald-FIFA-Präsident Gianni Infantino gewohnt gut gelaunt durch die Auslosungszeremonien für Champions und Europa League führte. Je nach Blickwinkel gab es mehr oder weniger geliebte Weihnachtsgeschenke. Freuen dürfen sich aber mit Sicherheit die übertragenden TV-Sender Sky sowie Sport1, denn mit Ausnahme von Wolfsburg haben eigentlich alle Bundesligisten attraktive Lose erhalten, und selbst die Wölfe treffen mit Gent auf einen unangenehmen Gegner, immerhin aus dem Land des Weltranglistenersten. Und sollte sich der VfL dann wie von allen erwartet als Favorit im Duell mit den Belgiern durchsetzen, freuen sich auch wieder alle: Denn Viertelfinale ist sowohl für die Vereinskasse als auch für das Fernsehfachgewerbe gut. Freuen dürfen wir uns aber auch noch auf die Partie der Bayern gegen Juventus, immerhin Vorjahresfinalist der Königsklasse. Doch auch die Europa League hat es in sich, das ganz große Los hat sicher der FC Augsburg gezogen, sie bekommen Besuch vom sagenumwobenen FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp. Über diese Weihnachtsgeschenke dürfen wir uns nun bis Mitte Februar freuen.

Und bald wird wieder gelost! Doch bevor es zur Ziehung der Viertelfinalpartien kommt, steht zunächst noch die Runde der letzten 16 Teams im – wie Fritz von Thurn und Taxis ihn benennen würde – Deutschen Fußballpokal an.

Die Ansetzungen vom 15. – 17. Dezember 2015

DFB-Pokal, Achtelfinale

Dienstag, 15. Dezember ab 18.30 Uhr (Sky) bzw. 20.15 Uhr (ARD)

Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen (19.00 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

SpVgg Unterhaching – Bayer 04 Leverkusen (19.00 Uhr)

  • Sky: Toni Tomic (Einzelspiel), Michael Leopold (Konferenz)

FC Bayern München – SV Darmstadt 98 (20.30 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)
  • ARD: Tom Bartels

Erzgebirge Aue – 1. FC Heidenheim (20.30 Uhr)

  • Sky: Uli Potofski (Einzelspiel), Oliver Seidler (Konferenz)

Moderation (Sky): Thomas Wagner
Moderation (ARD): Alexander Bommes, Experte: Mehmet Scholl

Mittwoch, 16. Dezember ab 18.30 Uhr (Sky)

1. FC Nürnberg – Hertha BSC (19.00 Uhr)

  • Sky: Jonas Friedrich (Einzelspiel), Klaus Veltman (Konferenz)

VfB Stuttgart – Eintracht Braunschweig (19.00 Uhr)

  • Sky: Holger Pfandt (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)

FC Augsburg – Borussia Dortmund (20.30 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz)
  • ARD: Gerd Gottlob

1860 München – VfL Bochum (20.30 Uhr)

  • Sky: Roland Evers (Einzelspiel), Marc Hindelang (Konferenz)

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann
Moderation (ARD): Gerhard Delling, Experte: Mehmet Scholl


Fußball International

Dienstag, 15. Dezember

Championship: Queens Park Rangers – Brighton & Hove Albion (20.45 Uhr)

  • Sportdigital: Jörg Steiger

Mittwoch, 16. Dezember

Championship: Hull City – FC Reading (20.45 Uhr)

  • Sportdigital: Hannes Herrmann

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, Übertragungen zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Streams bzw. Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Bei Sky fehlen Marcel Reif und Fritz von Thurn und Taxis. Dafür gibt es den doppelten Dittmann, der am Dienstag zunächst die Bayern gegen Darmstadt begleitet und am Tag danach den kurzen Abstecher nach Augsburg macht, wo wiederum Borussia Dortmund zu Gast ist. Marcus Lindemann am Dienstag in Mönchengladbach ist keine Überraschung, währenddessen geht die kuriose Reise der letzten Tage von Uli Potofski weiter, diesmal reist er nach Aue. Außerdem bekommt Toni Tomic mit dem Leverkusener Deja-vu in Unterhaching einmal mehr ein gutes Einzelspiel. Die Konferenzen sind mit Evers/Leopold bzw. Groß/Seidler zu beiden Anstoßzeiten sehr attraktiv besetzt.
Zu den frühen Anstoßzeiten am Mittwoch melden sich Jonas Friedrich aus Nürnberg und Holger Pfandt aus Braunschweig. Beides passt ganz gut in das übliche Sky-Ansetzungsschema. Am Abend gibt es dann eben Dittmann in Augsburg sowie Roland Evers bei 1860 München. Auch hier können sich die Konferenzansetzungen mit Veltman/Groß bzw. Fuss/Hindelang sehen lassen.
Die ARD berichtet von den beiden Dittmann-Partien im Free-TV. Außer Tom Bartels, der am Dienstag aus München kommentiert, karrt das Erste Personal aus dem hohen Norden nach Bayern: Bommes moderiert am Dienstag, Delling am Mittwoch, dazu Gerd Gottlob als Kommentator in Augsburg.

Ergänzt wird das Programm der nächsten Tage von zwei Spielen aus der Championship, dies ist auf Sportdigital eine Sache für Jörg Steiger bzw. Hannes Herrmann.

Ich wünsche eine angenehme Woche!

17 thoughts on “ : [Kommentatorenblog #713] – Weihnachtsgeschenke”
  • lausitzer79 sagt:

    Nicht zu Vergessen 3 Liga vorgezognes spiel am Donnerstag 20.30uhr im mdr Dynamo Dresden – Würzburger Kickers

    mod Rene Kindermann

    komm. steht noch nicht fest

  • Wolf sagt:

    Evers in München passt da nicht eher Seidler

  • Fuchs sagt:

    Zweimal Dittmann im Topspiel? Ganz schwache Leistung von Sky.

  • Gerrit Hölzer sagt:

    Warum schwache Leistung von sky? @Fuchs

  • Rene sagt:

    Gibt es bei euch auch unattraktive oder schlechte Konferenzen(-besetzungen) ??? Also seidler oder veltmann in einer konferenz find ich jetzt nicht attraktiv…

  • Fuchs sagt:

    ist meine persönliche Meinung, bin nicht grade ein Fan von seinem Kommentierstil.

  • Gerrit Hölzer sagt:

    Eiso ich finde nach wolf fuss ist kai dittmann der zweit beste kommentator ist meine Meinung. Welchen kommentartor bevorzugst du? @Fuchs

  • Schnix sagt:

    Ich kann @Fuchs nur zustimmen, ich mag Kai Dittmann ebenfalls nicht. Er versucht immer krampfhaft zu rechtfertigen, dass es gut war sich genau jenes Spiel – von etlichen an jedem Wochenende – angeguckt zu haben.

  • Gerrit Hölzer sagt:

    Ok ja ist eure Meinung! Wen findet ihr gut?

  • Fuchs sagt:

    Bei Sky finde ich Fuss am besten, ansonsten
    noch Lindemann, Bayer, Born, Friedrich und auch Fritz von Thurn und Taxis finde ich meistens ok.

  • Gerrit Hölzer sagt:

    Ok passt.

  • Wolf sagt:

    Was ist denn mit Groß ????

  • Wolf sagt:

    Dittmann vor Fuss, Friedrich, Seidler und Groß

  • Max sagt:

    Gibt es sicher schon, ist ja alles subjektiv was wir hier schreiben ;-) Nur erwähnen wollen wir lieber häufiger das, was wir gut finden. Der aufmerksame Leser wird über die Jahre sicher schon festgestellt haben, was wir nicht loben. Konferenzen an Donnerstagen gehören dazu.

  • Gerrit Hölzer sagt:

    Den find ich auch gut.

  • Schnix sagt:

    @Frederik könntest du im morgigen Blog eine Gesamtübersicht oder einen Link posten, indem man einen Überblick wann ZDF bzw. ARD die EM-Spiele übertragen.
    Ich finde bei ARD und ZDF nur die Information wer die deutschen Gruppenspiele und das Eröffnungs-/Endspiel überträgt.

    P.S. Danke im Voraus!

  • lausitzer79 sagt:

    komm Eik Galley

  • Please give us your valuable comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.