[Kommentatorenblog #774] – Neue Farben

Montag , 25, Juli 2016 Leave a comment

N’Abend allerseits!

In dieser Woche wird es tatsächlich ernst: Hertha BSC muss am Donnerstag in der Europa-League-Quali ran und am Freitag startet die 3. Liga in die neue Saison. Die EM ist gerade mal ein paar Tage im Ziel, da warten also schon die ersten Pflichtspiele der neuen Saison.

Und auch anderswo wirft die neue Saison schon ihre Schatten voraus: Bei Sky gab es am heutigen Montag eine Pressekonferenz. Neben einem Ultra-HD-Sender, auf dem ab Herbst einige Fußballspiele laufen sollen und dem neuen „Sky Ticket“ (Nachfolger von Sky Online mit Sporttickets für Nicht-Kunden für 9,99 Euro (Tag), 14,99 Euro (Woche) bzw. 29,99 Euro (Monat)) wird es zur neuen Bundesliga-Saison auch ein neues On-Air Design geben. Die deutschen Sky-Sportsender sehen künftig genauso aus wie die Pendants in Italien und Großbritannien. Die Farben Blau und Rot dominieren. Daneben gibt es eine Staubwolke in jedem Trailer. Dazu verpasst man sich den Claim „Ganz großer Sport“. Erste Eindrücke und weitere Infos gibt es bei Quotenmeter.de und DWDL.de.

Während die neue Perform-Plattform „DAZN“ noch immer vor sich hin schlummert und der TV-Guide von Sport1+ noch wie leergefegt ist, was Fußball-Übertragungen für die neue Saison anbetrifft, so sieht das bei sportdigital ganz anders aus. Schon am kommenden Wochenende steigt man mit Spielen aus der russischen Premjer Liga und der belgischen Jupiler Pro League wieder ein. Eine Woche später gibt es zudem wie gewohnt Fußball aus den Niederlanden und aus der zweiten englischen Liga. Am zweiten August-Wochenende kickt außerdem die Scottish Premiership sowie die erste Liga aus Portugal.

Die Ansetzungen vom 26. Juli 2016 bis 28. Juli 2016

UEFA Europa League, 3. Qualifikationsrunde, Hinspiel

Donnerstag, 28. Juli 2016, ab 20.10 Uhr (Sport1)

Hertha BSC – Bröndby IF (20.15 Uhr)

  • Sport1: Thomas Herrmann

Testspiele

Dienstag, 26. Juli 2016, ab 12.00 Uhr (Sport1)

ICC: Juventus Turin – Tottenham Hotspur (ca. 12.05 Uhr)

  • Sport1: Thomas Herrmann

Donnerstag, 28. Juli 2016, ab 01.30 Uhr (Sport1)

ICC: Real Madrid – Paris St.-Germain (ca. 01.35 Uhr)

  • Sport1: Carsten Fuß

ab 03.30 Uhr (Sport1)

ICC: Bayern München – AC Mailand (ca. 03.35 Uhr)

  • Sport1: Thomas Herrmann Franz Büchner

ab 05.30 Uhr (Sport1)

ICC: FC Chelsea – FC Liverpool (ca. 05.35 Uhr)

  • Sport1: Jan Platte

ab 13.30 Uhr (Sport1)

ICC: Borussia Dortmund – Manchester City (ca. 13.35 Uhr)

  • Sport1: Jochen Stutzky

Copa Libertadores, Finale, Rückspiel

Donnerstag, 28. Juli 2016, ab 02.40 Uhr (sportdigital)

Atletico Nacional (COL) – Independiente del Valle (ECU) (02.45 Uhr)

  • sportdigital: Arne Malsch

Benefizspiel

Mittwoch, 27. Juli 2016, ab 18.30 Uhr (Sport1)

Team Vettel – Team Nowitzki (19.00 Uhr)

  • Sport1: Oliver Forster

Moderation (Sport1): Laura Wontorra


UEFA U19-Europameisterschaft der Frauen, Halbfinale

Donnerstag, 28. Juli 2016, ab 15.45 Uhr (Eurosport 2)

Frankreich – Schweiz (16.00 Uhr)

  • Eurosport 2: ???

ab 20.15 Uhr (Eurosport 1)

Spanien – Niederlande (20.30 Uhr)

  • Eurosport 1: ???

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, Übertragungen zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Streams bzw. Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Thomas Herrmann bleibt in der Rolle des Sport1-Chefkommentators – auch beim International Champions Cup. Dafür bleibt er in der Nacht zu Donnerstag auch lange wach (oder steht früh auf) um den Kick der Bayern in den USA gegen den AC Mailand zu beobachten. Dazu haben Carsten Fuß und Jan Platte kurze bzw. lange Nächte vor sich. Fuß ist das seit Ewigkeiten gewohnt. Jan Platte kümmert sich um ein englisches Duell. Mittags darf dann mit Jochen Stutzky einer der jungen Garde beim BVB ran. Franz Büchner hat diesmal Pause.

Vor dem Formel-1-Wochenende auf dem Hockenheimring kommen diverse F1-Piloten und andere (ehemalige) Sportstars in Mainz zusammen und kicken am Mittwoch für den guten Zweck. In den Teams von Sebastian Vettel und Dirk Nowitzki geht es auf dem Platz zu Ehren von Michael Schumacher zu Sache. Das eingenommene Geld geht unter anderem auch an den Bundesverband Schädelhirn-Patienten in Not e.V. Sport1 schickt Laura Wontorra und Oliver Forster in die Opel Arena.

Es geht ordentlich um was bei sportdigital: Die Copa Libertadores wird in der Nacht zum Donnerstag ihren Sieger finden. Etwas überraschend kommentiert das endgültige Endspiel nicht Karsten Linke, sondern Arne Malsch.

Etwas blank stehen wir noch in Sachen EL-Quali und U19-EM der Mädels da. Da lässt sich in den nächsten Tagen jedoch sicher Abhilfe schaffen!

Euch allen eine gute Woche!

Please give us your valuable comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.