[Kommentatorenblog #777] – Bom Dia, Rio!

Mittwoch , 3, August 2016 5 Comments

N’Abend allerseits!

Zum ersten Mal geht es nach Südamerika und womöglich sehen wir es zum vorerst letzten Mal bei ARD und ZDF: Die 31. Olympischen Spiele steigen vom 5. bis zum 21. August in Rio.

Man merkt, dass bald Olympia ist. Doch man merkt kaum, dass ab Samstag 306 Goldmedaillen vergeben werden. Zika-Virus und Doping bestimmen die olympische Vorberichterstattung. Das IOC bekleckert sich nicht gerade mit Ruhm, doch so langsam darf es meinetwegen dennoch gerne losgehen. Ab 2018 liegen die TV-Rechte an den Olympischen Spielen hierzulande bei Discovery und somit bei Eurosport. Sublizenzen sind noch nicht vergeben. Es scheint, als müssten ARD und ZDF in zwei Jahren zuhause bleiben. Somit heißt es in Rio: Jetzt erst recht! Die Öffentlich-Rechtlichen verkünden weiterhin einen Sparkurs und preisen Synergien, hauen aber auch wieder ordentlich was raus.

Los geht es eigentlich schon an diesem Mittwoch. Dann nämlich werden die ersten Fußballspiele angepfiffen, ehe am Freitag die Eröffnungsfeier steigt. Im TV starten ARD und ZDF täglich gegen 13 Uhr. Beide Sender teilen sich wie immer ein Studio mitten im Olympia-Park. Von dort aus geht es in die einzlenen Sportstätten – der Fokus wird wieder auf den deutschen Athleten liegen. Die Öffentlich-Rechtlichen setzen wieder auf eigene Kameras und legen den Fokus natürlich auch auf sportpolitische Themen. Hajo Seppelt wird als Doping-Experte für die ARD vor Ort sein. Das ZDF kündigt Elmar Theveßen – gerade noch als Terrorismus-Experte unterwegs – an. Dazu werden die Südamerika-Korrespondenten eingebunden.

Gesendet wird in der Regel bis 5.30 Uhr am nächsten Morgen. Ab 9 Uhr wird dann die zurückliegende Nacht nochmal zusammengefasst. Stolz preisen ARD und ZDF auch ihr Online-Angebot an. Auf rio.sportschau.de und rio.zdf.de gibt es Nachrichten und Videos und vor allem sechs parallele Live-Streams. Sendet die ARD im TV, produziert das ZDF die Streams und andersrum. Mir persönlich haben die Streams bei den vergangenen Spielen gut gefallen. Sechs Kanäle kann man so gerade noch übersichtlich im Auge behalten und sich seine Lieblingssportarten raussuchen – sofern man denn durch die deutsche Brille schaut. Denn ARD und ZDF sorgen hier natürlich schon für eine Vorauswahl.

Werfen wir jetzt aber einen Blick auf die Leute, die für ARD und ZDF aus Rio berichten!

Die Olympia-Teams von ARD und ZDF

ARD

  • Teamchef: Gerd Gottlob
  • Programmchef: Carsten Flügel
  • Chef vom Dienst: Ludwig Evertz
  • Gesamtregie: Manfred Straka
  • Int. Koordination: Katja Finta
  • Programm-Koordination: Veronika Catuogno
  • Produktion: Gerald Heitzig, Alexa Geiser
  • Technische Leitung: Dieter Thiessen

Moderation

  • Olympia live: Alexander Bommes, Gerhard Delling
  • Highlight-Sendung: Michael Antwerpes, Jessy Wellmer
  • Schwimmen: Ralf Scholt
  • Leichtathletik: Claus Lufen
  • Reiten: Sabine Hartelt
  • Rudern/Kanu: Juliane Möcklinghoff
  • ARD-Morgenmagazin: Peter Großmann
  • ARD-Mittagsmagazin: Markus Othmer

Redaktion

  • Olympia Live: Peter Carstens, Harald Dietz, Florian Fehrenbach, Katrin Günter, Svenja Heidorn, André Kabus, Michael Klein, Regina Saur, Simone Schmauser
  • Highlight-Sendung: Marcus Augustin, Mirjam Bach, Jan-Dirk Bruns, Claus Hoffmann, Christoph Netzel
  • Olympia-Telegramm: Thomas Braml, Johannes Krause
  • Social Media: Sylvia Peuker
  • Schwimmen: Thomas Wehrle
  • Leichtathletik: Steffen Lunkenheimer
  • Reiten: Günther Betz
  • Rudern/Kanu: Michael Mannteuffel
  • ARD-Morgenmagazin: Detlev Botszat, Uwe Kirchner
  • ARD aktuell: Robert Carstensen

Regisseure

  • Studioregie: Sebastian von Freyberg, Volker Drews, Rainer Rosenbaum
  • Schwimmen: Uwe Höpfner
  • Reiten/Rudern/Kanu: Marco Thoss

Experten

  • Schwimmen: Franziska van Almsick
  • Leichathletik: Frank Busemann
  • Beachvolleyball: Julius Brink

Kommentatoren

  • Badminton: Andreas Köstler
  • Basketball: Andreas Witte, Holger Sauer
  • Beachvolleyball: Claus Lufen, Tom Bartels
  • BMX: Florian Naß
  • Bogenschießen: Bodo Boeck
  • Boxen: Eik Galley, Andreas Witte
  • Eröffnungsfeier: Tom Bartels, Ralf Scholt
  • Fechten: Michael Drevenstedt
  • Freiwasserschwimmen: Tom Bartels
  • Fußball: Bernd Schmelzer, Steffen Simon, Andreas Witte
  • Gewichtheben: Bodo Boeck
  • Golf: Matthias Cammann, Andreas Köstler
  • Handball: Hendrik Deichmann
  • Hockey: Christian Blunck
  • Judo: Guido de Santis
  • Kanu: Jörg Klawitter
  • Kanu Slalom: Peter Grube
  • Kunst- und Turmspringen: Torsten Püschel
  • Leichtathletik: Wilfried Hark, Ralf Scholt, Tim Tonder
  • Moderner Fünfkampf: Michael Drevenstedt
  • Mountainbike: Florian Naß
  • Rad Bahn: Florian Naß
  • Rad Straße: Florian Naß
  • Reiten: Carsten Sostmeier
  • Rhythm. Sportgymnastik: Peter Carstens
  • Ringen: Eik Galley
  • Rugby: Peter Grube
  • Rudern: Jörg Klawitter
  • Schießen: Eik Galley
  • Schwimmen: Tom Bartels
  • Segeln: Peter Carstens
  • Synchronschwimmen: Torsten Püschel
  • Taekwondo: Guido de Santis
  • Tennis: Matthias Cammann
  • Tischtennis: Roman Bonnaire
  • Trampolin: Philipp Sohmer
  • Triathlon: Dirk Froberg
  • Turnen: Philipp Sohmer
  • Volleyball: Holger Sauer
  • Wasserball: Peter Grube

Reporter

  • Storys und Interviews: Inka Blumensaat, Christian Dexne, Patrick Halatsch, Sven Kaulbars, Felix Krömer, Christoph Nahr, Henning Rütten, Marc Schlömer,
    Jürgen Schmidt, Andreas Troll, Ben Wozny, Benjamin Wüst
  • Doping-Redaktion: Hans-Joachim Seppelt
  • Studio Rio: Michael Stocks

ZDF

  • Teamchef: Dieter Gruschwitz
  • Programmchefin: Anke Scholten
  • Gesamtregie: Achim Hammer
  • Studio Rio: Andreas Wunn
  • Produktion: Herbert Galonske, Roy Ebner
  • Technische Leitung: Gunnar Darge
  • Internat. Koordination: Vili Nedialkova

Leitung

  • Olympia live: Andreas Lauterbach, Uli Nett, Gerrit Schnaar
  • Olympia extra: Markus Lipfert
  • Olympia Online: Stefan Baur, Christian Hoffrichter
  • Schwimmen: Joachim Günther
  • Leichtathletik: Manuel Bienefeld
  • Reiten/Rudern/Kanu: Meggi Podkowik

Regisseure

  • Studioregie: Achim Hammer, Christian Thielmann
  • Schwimmen: Joachim Günther
  • Leichtathletik: Ralf Kötzner
  • Reiten/Rudern/Kanu: Jochen Stein

Moderatoren

  • Olympia live: Rudi Cerne, Katrin Müller-Hohenstein
  • Olympia extra: Sven Voss
  • Schwimmen: Kristin Otto
  • Leichtathletik: Norbert König
  • Rudern/Kanu: Yorck Polus

Experten/Co-Kommentatoren

  • Schwimmen: Christian Keller
  • Turnen: Ronny Ziesmer
  • Hockey: Philipp Crone
  • Beachvolleyball: Jonas Reckermann
  • Rudern: Kristof Wielke

Kommentatoren

  • Badminton: Martin Wolff
  • Basketball: Norbert Galeske, Daniel Pinschower
  • Beachvolleyball: Martin Hüsener, Martin Schneider
  • BMX: Michael Pfeffer
  • Bogenschießen: Marc Windgassen
  • Boxen: Günter-Peter Ploog
  • Fechten: Norbert König, Julius Hilfenhaus
  • Freiwasserschwimmen: Michael Kreutz
  • Fußball Frauen: Claudia Neumann
  • Fußball Männer: Wolf-Dieter Poschmann, Béla Réthy, Martin Schneider
  • Gewichtheben: Aris Donzelli
  • Golf: Volker Grube
  • Handball: Christoph Hamm
  • Hockey: Béla Réthy
  • Judo: Alexander von der Groeben
  • Kanu: Norbert Galeske
  • Kanu Slalom: Susanne Simon
  • Kunst- und Turmspringen: Stefan Bier
  • Leichtathletik: Peter Leissl, Wolf-Dieter Poschmann
  • Moderner Fünfkampf: Marc Windgassen
  • Mountainbike: Michael Pfeffer
  • Rad Bahn: Michael Pfeffer
  • Rad Straße: Peter Leissl
  • Reiten: Gert Herrmann
  • Rhythm. Sportgymnastik: Eike Papsdorf
  • Ringen: Alexander von der Groeben
  • Rugby: Daniel Pinschower
  • Rudern: Norbert Galeske
  • Schießen: Tibor Meingast
  • Schwimmen: Thomas Wark
  • Segeln: Nils Kaben
  • Synchronschwimmen: Eike Papsdorf
  • Taekwondo: Alexander von der Groeben
  • Tennis: Aris Donzelli, Martin Wolff
  • Tischtennis: Michael Kreutz
  • Trampolin: Stefan Bier
  • Turnen: Alexander Ruda
  • Volleyball: Martin Hüsener, Martin Schneider
  • Wasserball: Tibor Meingast

Reporter

  • Storys und Interviews: Anja Fröhlich, Markus Harm, Michael Ruhnke, Eike Schulz, Thomas Skulski, Hermann Valkyser, Annika Zimmermann
  • Doping-Redaktion: Elmar Theveßen

Die Analyse

Die beiden Spitzenpersonalien kommen alles andere als überraschend. Federführend für die ARD ist der NDR. Und so rückt NDR-Sportprogrammchef Gerd Gottlob vom Posten des ARD-Programmchefs, den er 2008 und 2012 inne hatte, auf zum ARD-Teamchef. Beim ZDF übernimmt diesen Posten natürlich Sportchef Dieter Gruschwitz, der seine Redaktion noch bis Ende Januar leiten wird.

Großer Gewinner des Sportsommers ist Alexander Bommes: Nach seiner Moderation bei der EM darf er nun auch nochmal Haupt-Präsentator in Rio sein. Bei den vergangenen Spielen war noch für das Olympia-Telegram zuständig. Ansonsten ist klar erkennbar: Wer in Frankreich in der zweiten Reihe stand, darf nun aufrücken. Gerhard Delling und Katrin Müller-Hohenstein waren bei der Euro im DFB-Quartier. In Rio stehen sie im Studio. Dort ist natürlich auch Rudi Cerne seit Jahren etabliert. Damit gibt es im Zweiten wieder das Sochi-Duo Cerne/KMH. Michael Antwerpes rutscht im Ersten aus den Live-Übertragungen in die Highlight-Sendung. Morgens geht er immer gemeinsam mit Jessy Wellmer in der ARD auf Sendung und fasst die Nacht zusammen. 2012 war Jessy Wellmer übrigens noch für das ZDF-Morgenmagazin in London. Im ZDF bekommt Sven Voss als Highlight-Moderator nun seine erste etwas größere Olympia-Rolle. An den Sportstätten melden sich die seit Jahren auf beiden Sendern etablierten Moderatoren. Einzig die verstorbene Jana Thiel wird als Moderatorin beim Reiten besonders fehlen.

Kaum Bewegung gibt es bei den ARD-Kommentatoren. Die dickste Überraschung finden wir beim Hockey: Der NDR hat Christian Blunck eingekauft. Den ehemaligen Hockey-Nationalspieler hören wir ansonsten ja eigentlich nur bei sportdigital. Neu beim Beachvolleyball ist Tom Bartels neben Claus Lufen. Vielleicht eine Reaktion auf die Popularität der Sportart? 2012 kümmerte sich noch Holger Sauer neben Lufen um die Ballwechsel auf Sand. Diesmal wird Sauer, der ja auch für Telekombasketball.de arbeitet, mit Andreas Witte Fachmann für den Basketball sein. Beim Handball finden wir NDR-Mann Hendrik Deichmann, der Florian Naß ersetzt. Naß hat genug mit diversen Radsport-Entscheidungen zu tun. Ansonsten bleiben die MDR-Größen Bodo Boeck und Eik Galley ihren Sportarten treu. Beim Reiten gibt’s natürlich den legendären Carsten Sostmeier. Wer jedoch hin und wieder mal in die Live-Streams klickt, wird feststellen, dass diese Einteilung nicht in Stein gemeißelt ist. Gerade bei diversen Fußball-Vorrundenspielen werden auch mal andere Stimmen zu hören sein.

Das ZDF kommt fast komplett ohne Änderungen im Vergleich zu London 2012 aus. Mit Günter-Peter Ploog hat auch das Zweite einen sportdigital-Mann im Boot. Er darf beim Boxen ran. Wolf-Dieter Poschmann kommentiert – ehe er nach Olympia das Headset an den Nagel hängt – natürlich nochmal Leichtathletik und auch Fußball. Einzig Eike Papsdorf ist neu im Kommentatoren-Team: Sie ersetzt Christa Haas als Stimme bei der Rhythmischen Sportgymnastik und beim Synchronschwimmen.

Damit dürftet ihr halbwegs gewappnet für die nächsten zwei Wochen sein! Viel Spaß bei den 31. Olympischen Spielen in Rio!

5 thoughts on “ : [Kommentatorenblog #777] – Bom Dia, Rio!”
  • Stefan sagt:

    Hallo Frederik,

    danke für den ausführlichen Beitrag. Kannte die Fakten zwar schon aus der Pressemappe, aber immer gut, wenn man es von euch nochmal zu lesen bekommt, besonders die Analyse.
    Weiß man denn wer nach dem tragischen Tod von Jana Thiel im Reitstadion steht? Ich habe bisher noch nichts gefunden. Die letzten Male war dies ja Kristin Otto, die aber meiner Meinung nach im Schwimmstadion als Moderatoren viel besser aufgehoben ist. Da war in London ja KMH.

  • tim.p sagt:

    Kleine Ergänzung zum Beachvolleyball: Claus Lufen kommentiert die erste Woche, Tom Bartels die zweite (hat so Julius Brink in einem Interview bei WDR2 gesagt)

  • klav12 sagt:

    Weiß jemand, wer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im ZDF die 2. Halbzeit der Partie Fidschi – Südkorea im ZDF kommentiert hat? War das Wolf-Dieter Poschmann?

    Danke für sachdienliche Hinweise!

  • Stefan sagt:

    @klav12
    Es war Bela Rethy

  • Thomas sagt:

    Herrliche Unterhaltung Von Bernd Schmelzer bei diesem Gerümpelsgetrete der Brasilianer gegen die Kolumbianer und einem Totalausfal an der Pfeife.

    Bester Mann des Abends und für mich Goldmediallenreif: Kommentator Bernd „kalte Eistonne“ Schmelzer! Überragenden! Sensationell!

  • Please give us your valuable comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.