[Kommentatorenblog #905] – Finals, oho!

Montag , 13, November 2017 2 Comments

N’Abend allerseits!

Dieser Tage lohnt sich der Blick nach London. Am Sonntag starteten die ATP Finals. Die Tennissaison geht also zu Ende und zum ersten Mal seit langer, langer Zeit ist mit Alexander Zverev mal wieder ein deutscher Spieler dabei. Zverev ist mittlerweile immerhin auch die Nummer drei der Welt, auch wenn das hierzulande wohl kaum einer so richtig mitbekommen hat. Zverev hat in diesem Jahr fünf Turniere gewonnen – darunter zwei große Siege in Rom und Montreal. Seine Teilnahme in London hat er sich also verdient. Und doch sorgte für die größten Schlagzeilen Zverevs Davis-Cup-Absage.

Es ist immer ein schwieriges Thema im Einzelsport Tennis. Und Zverev hat mit seinen Aussagen rund um die Absage auch nicht unbedingt Bonuspunkte eingesammelt: Sein Team hätte ihm abgeraten. Im Moment gibt der junge Mann viele Interviews in Deutschland. Das ist neu. Zverev ist in Hamburg geboren, lebt in Monte Carlo, ist aber quasi immer unterwegs. Zverev Antworten wirken sehr intelligent und dieser junge Mann dürfte durchaus etwas auf dem Kasten sagen. Na klar will Zverev auch ein wenig an seinem Ruf arbeiten, wenn er sagt, dass so manche Entscheidung für Außenstehende nicht nachzuvollziehen sei, doch es gehe für ihn nun mal um das Erreichen von sportlichen Zielen. Gleichzeitig dürfte diese Aussage aber nicht nur Imagekorrektur, sondern auch schlicht die Wahrheit sein.

Daher könnte sich das Daumen drücken in dieser Woche lohnen, wenn Zverev in London aufschlägt. Das deutsche Tennis kann ihn gut gebrauchen. Spätestens wenn Zverev sein erstes Grand-Slam-Turnier gewinnt, werden auch die Schlagzeilen über den 20-Jährigen stimmen. Bei Sky freuen sie sich sicher über den streibaren Youngstar. Moritz Lang ist für Sky bei den Finals vor Ort. Stefan Hempel und Paul Käuser kommentieren.

Die Ansetzungen vom 14. November 2017 bis 16. November 2017

Test-Länderspiel

Dienstag, 14. November 2017, ab 20.15 Uhr (ARD)

Deutschland – Frankreich (20.45 Uhr)

  • ARD: Steffen Simon

Moderation (ARD): Alexander Bommes; Experte: Thomas Hitzlsperger


U21-EM-Qualifikation

Dienstag, 14. November 2017, ab 18.25 Uhr (Sport1)

Israel – Deutschland (18.30 Uhr)

  • Sport1: ???

U20-Länderspiel, Internationale Spielrunde

Dienstag, 14. November 2017, ab 17.45 Uhr (Eurosport 1)

Deutschland – England (18.00 Uhr)

  • Eurosport 1: Matthias Stach

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Die DFB-Elf testet in Köln gegen Frankreich und dabei überrascht am wenigsten der WDR-Sportchef Steffen Simon als Kommentator. Doch Alexander Bommes taucht zum ersten Mal als Moderator einer Länderspiel-Übertragung mit deutscher Beteiligung auf. Bei der EM war Bommes natürlich schon am Start. Aber die DFB-Elf durfte er noch nie ankündigen. Und auch Thomas Hitzlsperger wird diesmal schon frühzeitig als Experte angekündigt. Das bedeutet übrigens auch: Julia Scharf übernimmt die Moderation des Sportschau Clubs im Anschluss

Sport1 hat spontan die U21-EM-Quali eingekauft. Früher war der DFB-Nachwuchs bei Sport1 zuhause, doch dann schnappte irgendwann Eurosport zumindest bei den Heimspielen zu. Die Auswärtspartien werden für gewöhnlich einzeln vergeben und diesmal setzte sich Sport1 durch. Wer kommentiert, ist noch unbekannt.

Eurosport 1 befasst sich parallel mit der U20-Spielrunde. Auch hier heißt es in Zwickau Deutschland vs. England. Matthias Stach ist diesmal vor Ort.

Eine gute Woche euch allen!

2 thoughts on “ : [Kommentatorenblog #905] – Finals, oho!”
  • Timur sagt:

    Thomas Herrmann, wer auch sonst, kommentiert das U21-EM-Quali-Spiel

  • Ralle sagt:

    Die meisten Deutschen halten Zverev für einen Russen. Hinzu kommt, dass der Typ in Monaco lebt. Wie soll da Begeisterung aufkommen?

  • Please give us your valuable comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.