[Kommentatorenblog #926] – Vorfreude steigt

Montag , 5, Februar 2018 3 Comments

Servus allerseits!

Nach dem etwas überraschenden Erfolg im Davis Cup und dem packenden Super Bowl LII ist vor der Olympiade. Die Vorfreude steigt – am Wochenende starten endlich die 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Wir arbeiten schon mit Hochdruck an der angekündigten Übersicht über die Konzepte und das Personal der drei übertragenden Sender Eurosport, ARD und ZDF. So viel vorne weg: Während bei ARD und ZDF natürlich viele altbekannte Namen aus den jährlichen Wintersportübertragungen im Einsatz sind, hat sich Eurosport eine Art „buntes Team“ aus festen Mitarbeitern und anderen bekannten Namen aus dem deutschen TV zusammengebastelt. Aber dazu in den nächsten Tagen mehr…

Obwohl Schnee und Eis in den nächsten Wochen in den Mittelpunkt geraten, wird trotzdem weiter Fußball gespielt.

Die Ansetzungen vom 06. Februar 2018 bis 08. Dezember 2017

DFB-Pokal, Viertelfinale 

Dienstag, 06. Februar 2018, ab 18.00 Uhr (Sky)

SC Paderborn 07 – FC Bayern München (18.30 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss

Moderation: Sebastian Hellmann

ab 20.15 Uhr (Sky/ARD) 

Bayer 04 Leverkusen – SV Werder Bremen (20.45 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann
  • ARD: Gerd Gottlob

Moderation (Sky): Britta Hofmann
Moderation (ARD): Alexander Bommes

Mittwoch, 07. Februar 2018, ab 18.15 Uhr (Sky)

Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 (18.30 Uhr)

  • Sky: Martin Groß

Moderation: Jessica Kastrop

ab 20.15 Uhr (Sky/ARD)

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg (20.45 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann
  • ARD: Steffen Simon

Moderation (Sky): Yannik Erkenbrecher
Moderation (ARD): Matthias Opdenhövel


Fußball International

Dienstag, 06. Februar 2018

Coupe de France, Achtelfinale:  FC Boug-Peronnaz – Olympique Marseille (18.30 Uhr)

  • Sport1+: Thomas Herrmann

Coupe de France, Achtelfinale:  FC Souchaux-Montbeliard – Paris Saint-Germain (21.05 Uhr)

  • Sport1+: Marcus Radefeld

Mittwoch, 07. Februar 2018

Eredivisie, 22. Spieltag: PSV Eindhoven – Excelsior Rotterdam (18.30 Uhr)

  • sportdigital: Jörg Steiger

Eredivisie, 22. Spieltag: Roda JC Kerkrade – Ajax Amsterdam (20.45 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

Coupe de France, Achtelfinale: Montpellier HSC – Olympique Lyon (21.05 Uhr)

  • Sport1+: Peter Kohl

Donnerstag, 08. Februar 2018

Croky Cup Belgien, Halbfinal-Rückspiel: FC Brügge – Standard Lüttich (20.30 Uhr)

  • Sport 1+: Rudi Brückner

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Es geht in die entscheidende Phase im DFB-Pokal – die Viertelfinals stehen an und Sky schickt seine erste Garde ins Rennen. Einzig der Auftritt von Marcus Lindemann könnte den ein oder anderen überraschen, mich jedoch nicht. Da die Betriebserlaubnis des Paderborner Stadions bereits um 22 Uhr endet und die Verantwortlichen für die Partie gegen den FC Bayern München nicht umziehen wollten, wird der „Pokal-Kracher“ um 18:30 Uhr angepfiffen. Somit besitzt Sky die Exklusivrechte an diesem Spiel, welches im Vergleich zum anderen frühen Spiel (Eintracht Frankfurt-FSV Mainz 05) 15 Minuten mehr Vorlauf und die Topbesetzung Hellmann/Fuss bekommt.

Auch international wird weiter gekickt. Die Partien der Eredivisie und die Spiele des französischen und belgischen Pokals begleiten bekannte Stimmen auf sportdigital und Sport1+.

Schöne Restwoche!

3 thoughts on “ : [Kommentatorenblog #926] – Vorfreude steigt”
  • Wolf sagt:

    Freue mich auf die Olympialiste. Das Personal von ARD/ZDF kenne ich schon, aber bei Eurosport habe ich nur gehört das einige Ex-Sky-Mitarbeiter auf den Moderationsposten zu sehen sind, wie Birgit Nössing, Oliver Sequenz, David Macour oder Simon Südel. Auch bei den Experten hat Eurosport ja mächtig eingekauft… aber ich verrate mal nicht zu viel…

  • Nico sagt:

    Bin gespannt ob sich sky dann ausnahmsweise aus dem Stadion meldet.

  • Marcel sagt:

    Ich hoffe allgemein, dass Sky seine Übertragung überdenkt und wieder vermehrt aus dem Stadion sendet.
    Ich finde, die Expertenrunde vor allem in der Bundesliga ist ziemlich zäh…

  • Please give us your valuable comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.