[Kommentatorenblog #943] – Nur die Klammer fehlt

Montag , 2, April 2018 8 Comments

N’Abend allerseits!

Ein langes, freies Oster-Wochenende bietet viele Gelegenheiten, um Sport im Fernsehen zu schauen. An Karfreitag freilich nicht, aber der Samstag und Sonntag sind gut gefüllt. So gab es für mich am Samstag die Dritte Liga mit Aalen vs. Paderborn bei Telekom Sport. Dort habe ich die zweite Halbzeit gesehen und war recht angetan von Kommentator Mario Bast, der mich besonders stimmlich sehr überzeugt hat.

Dazu habe ich mir wie so oft natürlich einige Basketballspiele angeschaut. Besonderen Eindruck hat dabei Ulm vs. Bonn hinterlassen. Die Arbeit von Telekom Sport lobe ich ja ohnehin des Öfteren mal. Hier hat die Redaktion einen besonderen Dreh gefunden: Kurz nach der Entlassung des Bayern-Trainers Djordjevic legten Moderator Holger Speckhahn und Kommentator Michael Körner den Fokus auf Ulms Coach Thorsten Leibenath, der eine ungemeine Konstante im Ligabetrieb ist und die Ulmer nun schon seit 2011 trainiert. Spannender Aspekt und gute Idee nach einer sehr überraschenden Trainer-Entlassung. Außerdem bemerkenswert ist der Telekom-Sport-Podcast, Abteilung Basketball, in dem Körner und Alexander Dechant bereits am Freitag lange mit Bayerns Geschäftsführer Marko Pesic über die Entlassung sprachen. Einziger Makel: Besonders beim Basketball fehlt Telekom Sport an Spieltagen noch die Klammer. Manchmal liegt zwischem den Übertragungseine eines frühen Spiels und dem Beginn der Sendung zu einer späteren Partie (nur) eine halbe Stunde, in der der Zuschauer aber leider alleine gelassen wird. So eine Klammer ist freilich in einem Streaming-Angebot ohne linearen Sender schwer zu schaffen, fehlt aber leider dennoch für das Wohlfühlpaket des Basketball-Fans.

Und auch Sky hat es an diesem Wochenende vor meine Augen geschafft: Beim Spiel Mainz vs. Gladbach habe ich mich vorrangig auf die Schlussphase sowie einige kürzere Sequenzen konzentriert und war mit dem Aufritt von Marcus Lindemann sehr zufrieden. Das gilt auch für Marcel Meinert, der am Sonntagabend die Final-Niederlage von Alexander Zverev beim ATP-Turnier in Miami gegen John Inser kommentierte. Wie immer sehr angenehem – sowohl fachlich, als auch in emotional.

Die Ansetzungen vom 03. April 2018 bis 05. April 2018

UEFA Champions League, Viertelfinale, Hinspiele

Dienstag, 03. April 2018, ab 19.00 Uhr (Sky) bzw. 20.25 Uhr (ZDF)

FC Sevilla – FC Bayern München (20.45 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)
  • ZDF: Oliver Schmidt

Juventus Turin – Real Madrid (20.45 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Gäste: Lothar Matthäus, Kai Pflaume, Andreas Herzog, Erik Meijer
Moderation (ZDF): Jochen Breyer; Experte: Oliver Kahn

Mittwoch, 04. April 2018, ab 19.00 Uhr (Sky)

FC Liverpool – Manchester City (20.45 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Tom Bayer (Konferenz)

FC Barcelona – AS Rom (20.45 Uhr)

  • Sky: Marc Hindelang (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)

Moderation (Sky): Jessica Kastrop, Experten & Gäste: u.a. Dietmar Hamann, Marco Streller, Ronald Reng, Erik Meijer


UEFA Europa League, Viertelfinale, Hinspiele

Donnerstag, 05. April 2018, ab 20.30 Uhr (Sky) bzw. 19.00 Uhr (Sport1)

RB Leizpig – Olympique Marseille (21.05 Uhr)

  • Sky: Toni Tomic (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)
  • Sport1: Markus Höhner

Lazio Rom – FC Salzburg (21.05 Uhr)

  • Sky: Thomas Trukesitz (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

Atlético Madrid – Sporting Lissabon (21.05 Uhr)

  • Sky: ??? (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

FC Arsenal – ZSKA Moskau (21.05 Uhr)

  • Sky: ??? (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

Moderation (Sky): Britta Hofmann
Moderation (Sport1): Oliver Schwesinger, Jochen Stutzky und Co.


3. Liga, Nachholspiele

Mittwoch, 04. April 2018, ab 18.45 Uhr (Telekom Sport)

SV Meppen – FC Carl-Zeiss Jena (19.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Höhner

Moderation (Telekom Sport): Thomas Wagner


Fußball International

Dienstag, 03. April 2018

Serie A, 27. Spieltag: Atalanta Bergamo – Sampdoria Genua (18.30 Uhr)

  • Sport1+: Sebastian Bernsdorff

Sky Bet Championship, 40. Spieltag: FC Fulham – Leeds United (20.45 Uhr)

  • sportdigital: Tino Polster

Scottish Premiership, 29. Spieltag: FC Motherwell – FC Aberdeen (20.45 Uhr)

  • Sport1+: Steffen Bohleber

Mittwoch, 04. April 2018

Ligue 1, 31. Spieltag: Stade Rennes – AS Monaco (18.45 Uhr)

  • Sport1+: Sebastian Bernsdorff

Donnerstag, 05. April 2018

Copa Libertadores, Gruppenphase: Boca Juniors – CD Junor FC (02.45 Uhr)

  • Sport1+: Christoph Fetzer

CONCACAF Champions League, Halbfinale, Hinspiele: GD Guadalajara – New York Red Bulls (04.00 Uhr)

  • sportdigital: Jörg Steiger

Super Liga, Serbien, 30. Spieltag: Roter Stern Belgrad – FK Zemun (18.30 Uhr)

  • Sport1+: Lukas Stauss

in der Nacht zu Freitag, 06. April 2018

Copa Libertadores, Gruppenphase: Estudiantes (ARG) – Santos (BRA (02.30 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck
  • Sport1+: Jack Marschall

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Sky greift für die Champions League ins oberste Regal, dennoch überrascht mich, dass es Hansi Küpper bei den Bayern in die Konferenz geschafft hat. Vielleicht liegt es am Gegner, dass diesmal nicht Dittmann und Fuss parallel zum Einsatz kommen. Daher ist der (fiktive) addierte Hierarchie-Quotient bei Liverpool vs. ManCity mit Fuss und Bayer womöglich sogar etwas höher. Ansonsten sind noch Lindemann, Evers, Hindelang und Friedrich dabei, die in der kommenden Woche aber sicherlich teilweise ausgetauscht werden.

In der Europa League bleibt Toni Tomic der Mann für RB Leipzig. Was auffällt: Keine Doppel-Ansetzungen bei Champions und Europa League. Ich bin mal gespannt, ob für Atlético vs. Sporting und Arsenal vs. ZSKA noch Einzelspielkommentatoren ausgebuddelt werden. Ich vermute mal nicht.

Im ZDF gibt es diesmal nur den doppelten Oli, dafür gibt es in dieser Woche aber auch den doppelten Markus: Die Telekom schickt ihre Top-Crew Höhner/Wagner nach Meppen und tags drauf ist Markus Höhner natürlich für Sport1 in der Europa League im Einsatz.

Dazu gibt es in dieser Woche noch einigen Fußball rund um den Globus. Besonders sticht ins Auge, dass Sebastian Bernsdorff diesmal nicht nur für die Serie A, sondern auch für die Ligue 1 bei Sport1+ zuständig ist.

Schöne Woche euch!

8 thoughts on “ : [Kommentatorenblog #943] – Nur die Klammer fehlt”
  • Rene Pfreund sagt:

    Küpper in der Konferenz überrascht mich auch – Hätte eher mit Dahlmann, Groß oder Seidler gerechnet – Möglicherweise ja in der nächsten Woche. Kai Pflaume passt für mich bisher garnicht mit Fussball zusammen – Bin mal gespannt,was er so zu sagen haben wird.

  • Frederik sagt:

    Den Gedanken wollte ich noch einbringen, dann war er mir beim Schreiben der Analyse doch wieder entfallen.

    Der Auftritt von Kai Pflaume erinnert mich an die Zeiten, in denen Sat.1 noch regelmäßig Fußball im Free TV zeigte. Die erste ran-Zeit war gerade vorbei, die zweite, in der dann Wolff Fuss groß auf kam, hatte noch nicht begonnen. Da hatte Sat.1 ab dem Viertelfinale die Rechte am Uefa Cup und weil es damals, vor ungefähr zehn Jahren, sonst niemanden gab, moderierte Kai Pflaume eben Fußball für Sat.1, weil er zu der Zeit auch ungefähr sonst alles gut den Sender präsentierte. Erich Laaser war damals der Kommentator.

  • Nico sagt:

    http://m.quotenmeter.de/?p1=n&p2=100087
    Sky überträgt zur kommenden WM 25 Spiele, allerdings nur mit Sky+ und UHD.
    Mein Kommentar:
    Ansich freue ich mich die Sky Kommentatoren auch während der WM zu hören doch ich will ungern noch mehr bezahlen, hoffe das auch ARD und ZDF alle Deutschen Spiele übertragen weil Sky schon so viel zu teuer ist.

  • Marcel sagt:

    Warum wurde eigentlich der Ruhestand von Erich Laaser nie angekündigt?

    ARD/ZDF zeigen alle Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft.
    Sky überträgt lediglich als Bonus ein paar Spiele in UHD.
    Darunter das Eröffnungsspiel, das Topspiel des Tages, die Spiele von unseren Jungs…

  • Frederik sagt:

    Wahrscheinlich war das bei Laaser eher so ein fließender Übergang. ;-)

  • Nico sagt:

    @Marcel Dankeschön

  • Philipp L sagt:

    Ab der 2.Halbzeit übernimmt Roland Evers das Einzelspiel Liverpool-Manchester City aus München

    Grund: Andauernde Tonprobleme

  • Marcel sagt:

    Wie weit wohnt Roland Evers denn entfernt vom Studio?

  • Please give us your valuable comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.