[Kommentatorenblog #948] – Hagemann verlässt Eurosport

Donnerstag , 19, April 2018 10 Comments

N’Abend allerseits!

Marco Hagemann hat an diesem Donnerstag verkündet, in der kommenden Saison nicht mehr für Eurosport am Mikro und vor der Kamera zu sitzen. Damit konzentriert sich der Kommentator auf seine Aufgaben bei den RTL-Sendern, sowie DAZN, die in der kommenden Spielzeit noch umfangreicher werden. So zeigt Nitro künftig pro Spieltag eine Partie aus der Europa League. DAZN übernimmt bekanntlich einen beachtlichen Teil der Champions-League-Übertragungen sowie die komplette Europa League von Sky.

Ich finde, Hagemanns Abgang kommt durchaus überraschend, verfügte er doch bei Eurosport scheinbar über großes Ansehen, war Fußball-Chefkommentator und durfte dort auch seine ersten größeren Schritte als Moderator gehen. Dennoch ist die Entscheidung nachvollziehbar und zukunftsgerichtet. Während Sky dieser Tage zum ersten Mal seit 2009 Abonnenten verloren hat, boomt DAZN und hat den Zahn der Zeit erkannt. Den Fuß bei RTL in der Tür zu haben, kann ohnehin nicht schaden, was sich auch an Hagemanns Engagement im Unterhaltungs-Bereich, zum Beispiel als Sprecher bei der Vox-Sendung „Ewige Helden“, zeigt.

Unterdessen wird spekuliert, dass auch Oliver Kahn künftig als Experte bei DAZN auftauchen könnte.

Die Ansetzungen vom 20. April 2018 bis zum 23. April 2018

Bundesliga, 31. Spieltag

Freitag, 20. April 2018 ab 19.30 Uhr (Eurosport 2 Xtra)

Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg (20.30 Uhr)

  • Eurosport 2 Xtra: ???

Moderation (Eurosport 2 Xtra): Jan Henkel, Experte: Matthias Sammer

Samstag, 21. April 2018, ab 13.00 Uhr (Sky)

Eintracht Frankfurt – Hertha BSC (15.30 Uhr)

  • Sky: Roland Evers (Einzelspiel), Tom Bayer (Konferenz)

Hannover 96 –  FC Bayern München (15.30 Uhr)

  • Sky: Martin Groß (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

Hamburger SV – SC Freiburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Michael Born (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz)

VfB Stuttgart – SV Werder Bremen (15.30 Uhr)

  • Sky: Klaus Veltmann (Einzelspiel), Jonas Friedrich(Konferenz)

RB Leipzig – TSG Hoffenheim (15.30 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

ab 17.30 Uhr (Sky)

Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen (18.30 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann

Moderation (Sky): Esther Sedlaczek & Yannick Erkenbrecher, Experten: Reiner Calmund, Lothar Matthäus & Christoph Metzelder

Sonntag, 22. April 2018 ab 14.30 Uhr (Sky)

FC Augsburg – FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)

  • Sky: Holger Pfandt

ab 17.30 Uhr (Sky)

1.FC Köln– FC Schalke 04 (18.00 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experte: Dietmar Hamann


2. Bundesliga, 31. Spieltag

Freitag, 20. April 2018 ab 18.00 Uhr (Sky)

Eintracht Braunschweig – Arminia Bielefeld (18.30 Uhr)

  • Sky: Thorsten Kunde (Einzelspiel), Sascha Roos (Konferenz)

SpVgg Greuther Fürth – VfL Bochum (18.30 Uhr)

  • Sky: Markus Gaupp (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

Moderation (Sky): Christina Rann

Samstag, 21. April 2018 ab 12.30 Uhr (Sky)

Jahn Regensburg – FC St. Pauli (13.00 Uhr)

  • Sky: Holger Pfandt (Einzelspiel), Marc Hindelang (Konferenz)

Union Berlin – FC Heidenheim (13.00 Uhr)

  • Sky: Sven Haist (Einzelspiel), Markus Götz (Konferenz)

SV Sandhausen – SV Darmstadt 98 (13.00 Uhr)

  • Sky: Ulli Potofski (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

Moderation (Sky): Peter Hardenacke

Sonntag, 22. April 2018 ab 13.00 Uhr (Sky)

Fortuna Düsseldorf – FC Ingolstadt 04 (13.30 Uhr)

  • Sky: Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Klaus Veltmann (Konferenz)

1.FC Kaiserslautern – SG Dynamo Dresden (13.30 Uhr)

  • Sky: Klaus Veltmann (Einzelspiel), Toni Tomic (Konferenz)

FC Erzgebirge Aue – MSV Duisburg (13.30 Uhr)

  • Sky: Ulli Potofski (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

Moderation (Sky): Stefan Hempel

Montag, 23. April 2018 ab 20.15 Uhr (Sky)

Holstein Kiel – 1. FC Nürnberg (20.30 Uhr)

  • Sky: Oliver Seidler

Moderation (Sky): Esther Sedlaczek


3. Liga, 35. Spieltag

Freitag, 20. April 2018 ab 18.30 Uhr (Telekom Sport)

SV Meppen – Sportfreunde Lotte (19.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Höhner

Moderation (Telekom Sport): Cedric Pick Experte: Joe Enochs

Samstag, 21. April 2018 ab 13.45 Uhr (Telekom Sport)

FC Würzburger Kickers – Chemnitzer FC (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Thomas Wagner

Moderation (Telekom Sport): Konstantin Klostermann

Rot-Weiß Erfurt – SG Sonnenhof Großaspach (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Herwig

Moderation (Telekom Sport): Stefanie Blochwitz

SV Werder Bremen II – FC Carl Zeiss Jena  (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Edgar Mielke

Moderation (Telekom Sport): Markus Höhner Gast: Benno Möhlmann

Ab 14.00 Uhr (Telekom Sport, MDR, WDR, NDR & HR)

1.FC Magdeburg – Fortuna Köln (14.05 Uhr)

  • MDR: Eik Galley
  • Telekom Sport: Alexander Klich

Moderation (MDR): Tom Scheunemann, Gast: Mario Kallnik

SC Paderborn – SpVgg Unterhaching (14.05 Uhr)

  • WDR: ???
  • Telekom Sport: Robby Hunke

Moderation (WDR): ???

FC Hansa Rostock – SV Wehen-Wiesbaden (14.05 Uhr)

  • NDR: Jan Neumann
  • HR: ???
  • Telekom Sport: Martin Piller

Moderation (NDR): Andreas Käckell
Moderation (HR): ???

Sonntag, 22. April 2018, ab 13.45 Uhr (Telekom Sport)

VfR Aalen – VfL Osnabrück (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Mario Bast

ab 14.00 Uhr (Telekom Sport)

SC Preußen Münster – Hallescher FC (14.05 Uhr)

  • Telekom Sport: Alexander Kunz
  • MDR: Torsten Püschel

Montag, 23. April 2018, ab 18.15 Uhr (Telekom Sport)

FSV Zwickau – Karlsruher SC (18.30 Uhr)

  • Telekom Sport: Benni Zander

Moderation (Telekom Sport): Anett Sattler


Sonstiger Fußball National

Samstag, 21. April 2018, ab 14.00 Uhr (BR)

Regionalliga Bayern, 35. Spieltag: TSV 1860 München – FC Augsburg II

  • BR: André Siems

Moderation (BR): Markus Othmer

ab 15.25 Uhr (Sport1)

Regionalliga West, 31. Spieltag: Rot-Weiss Essen – Alemannia Aachen (15.30 Uhr)

  • Sport1: ???

Sonntag, 22. April 2018, ab 14.55 Uhr (Sport1)

Regionalliga Südwest, 35. Spieltag: 1. FC Saarbrücken – Kickers Offenbach (15.00 Uhr)

  • Sport1: ???

Fußball International

Freitag, 20. April 2018

Hyundai A-League, Elimination Final 1: Melbourne City – Brisbane Roar (11.56 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck

Ligue 1, 34. Spieltag: Dijon FCO – Olympique Lyon (20.45 Uhr)

  • Sport1+: Peter Kohl

Samstag, 21. April 2018

Scottish Premiership, Play-offs, 1. Spieltag: FC Hibernian – FC Celtic Glasgow (13.30 Uhr)

  • Sport1+: Manni Winter

Sky Bet Championship, 44. Spieltag: Ipswich Town – Aston Villa (16.00 Uhr)

  • sportdigital: Ulf Kahmke
  • Sport1+: ???

Ligue 1, 34. Spieltag: Olympique Marseille – OSC Lille (Liveeinstieg ca. 17.55 Uhr)

  • Sport1+: Peter Kohl

Super Liga, Play-offs, 2. Spieltag: FK Radnicki Nis – FK Roter Stern Belgrad (19.00 Uhr)

  • Sport1+: Marcel Seufert

Jupiler Pro League, Playoffs, 5. Spieltag: KRC Genk – RSC Anderlecht (Liveinstieg ca. 20.55 Uhr)

  • Sport1+: Marcus Radefeld

Sky Bet Championship, 44. Spieltag: Cardiff City – Nottingham Forest (20.45 Uhr)

  • sportdigital: Jörg Steiger

Sonntag, 22. April

Hyundai A-League, Elimination Final 2: Melbourne Victory – Adelaide United (10.00 Uhr)

  • sportdigital: Ulf Kahmke

Chinese Super League, 7. Spieltag: Beijing Sinobi Guoan – Guangzhou Evergrande (13.30 Uhr)

  • sportdigital: Hannes Herrmann

Serie A, 34. Spieltag: Lazio Rom – Sampdoria Genua (15.00 Uhr)

  • Sport1+: Sebastian Bernsdorff

Premjer Liga, 27. Spieltag: ZSKA Moskau – FK Krasnodar (15.30 Uhr)

  • sportdigital: Hannes Herrmann

Ligue 1, 34. Spieltag: AS St.-Etienne – ESTAC Troyes (17.00 Uhr)

  • Sport1+: Peter Kohl

HET Liga, 25. Spieltag: Slovan Liberec – Slavia Prag (18.00 Uhr)

  • Sportdigital: Marc Rohde

Campeonato Brasileiro, 2. Spieltag: SE Palmeiras – SC Internacional (21.05 Uhr)

  • Sport1+: Marcus Radefeld

Liga NOS, 31. Spieltag: Sporting Lissabon – Boavista Porto (21.15 Uhr)

  • Sportdigital: Jörg Steiger

MLS, 8. Spieltag: Seattle Sounders FC – Minnesota United FC (ca. 22.05 Uhr)

  • Eurosport 2: ???

MLS, 8. Spieltag: Portland Timbers – New York City FC (ca. 00.20 Uhr)

  • Eurosport 1: ???

Montag, 23. April

Superliga Argentina, 24. Spieltag: Boca Juniors – CA Newells Old Boys (01.00 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck
  • Sport1+: Jack Marschall

Liga NOS, 31. Spieltag: FC Porto – Vitoria Setubal (21.00 Uhr)

  • Sportdigital: Jörg Steiger

DAZN


UEFA Youth League, Halbfinale & Finale

Freitag, 20. April 2018, ab 12.55 Uhr (Sport1+)

FC Chelsea – FC Porto (13.00 Uhr)

  • Sport1+: Christoph Fetzer

ab 16.55 Uhr (Sport1 & Sport1+)

Manchester City – FC Barcelona (17.00 Uhr)

  • Sport1 & Sport1+: Oliver Forster

Montag, 23. April 2018, ab 16.55 Uhr (Sport1 & Sport1+)

Finale (17.00 Uhr)

  • Sport1 & Sport1+: Franz Büchner

Allianz Frauen-Bundesliga, 17. Spieltag

Sonntag, 22. April 2018, ab 11.00 Uhr (Telekom Sport)

1. FFC Frankfurt – 1. FFC Turbine Potsdam (11.05 Uhr)

  • Telekom Sport: Christoph Fetzer

ab 14.00 Uhr (Telekom Sport)

FC Bayern München – FF USV Jena (14.05 Uhr)

  • Telekom Sport: Martin Piller

UEFA Women’s Champions League, Halbfinale

Sonntag, 22. April 2018, ab 19.00 Uhr (Sport1+)

FC Chelsea Ladies – VfL Wolfsburg (19.05 Uhr)

  • Sport1+: Jan Platte

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Es ist eine Analyse, die sich am Saisonende fast wie immer von alleine schreibt: Wenn die Bayern die Meisterschaft sicher haben, rückt der Abstiegskampf bei Sky in den Fokus. Deshalb kümmern sich auch Michael Born und Wolff Fuss um HSV vs. Freiburg und Fuss ist auch sonntags nochmal in Köln im Einsatz. In der zweiten Liga können Nürnberg oder Kiel einen großen Schritt in Richtung Oberhaus machen. Viel besser kann ein Montagsspiel nicht aussehen. Entsprechend ist mit Oliver Seidler auch ein Erstliga-Mann im Einsatz. Da quasi der Rest der Liga noch im Abstiegskampf steckt, lohnt hier der spezifische Blick kaum. Gewiss ist aber: Klaus Veltman wird am Sonntag nicht zweimal kommentieren.

In der 3. Liga ergibt sich die kuriose Situation, dass die Top-Kommentatoren von Telekom Sport mit dem Aufstiegsrennen nichts zu tun haben. Der Grund ist natürlich, dass die Dritten die entscheidenden Spiele ebenfalls übertragen, die Telekom das Signal nur übernimmt und seine Kommentatoren somit in München in die Box setzt. Damit sei Alexander Klich, Robby Hunke und Martin Piller allerdings keineswegs unrecht getan. Alle drei begleiten die Saison schließlich schon intensiv. Und Hunke begleitet als ehemaliger WDR-Mann den SC Paderborn nicht zum ersten Mal – und diesmal naht der Aufstieg.

Auch die Regionalligen gehen selbstverständlich dem Ende entgegen. Da lässt sich der BR auch die Löwen nicht engehen. Mit André Siems wird eine sehr vertraute Stimme zu hören sein. International gibt es das gewohnt volle Programm. Bei Sportdigital wird das Fehlen von Karsten Linke mit Ulf Kahmke und Marc Rohde kompensiert. Dazu gibt es noch Jugend- und Frauenfußball mit den gewohnten Stimmen.

Schönes Wochenende!

10 thoughts on “ : [Kommentatorenblog #948] – Hagemann verlässt Eurosport”
  • Malnachdenkenwareangebracht sagt:

    DAZN boomt?
    Woher kommt die Info. Nirgends sind Abozahlen bekannt und wie groß der Verlust ist auch nicht?

  • Rene Pfreundt sagt:

    Ein echter Allrounder, dieser Klaus Veltmann – Zur gleichen Zeit in München und Kaiserslautern im TV – Nur kommentieren kann er leider trotzdem nicht sonderlich gut

  • Nico sagt:

    Hagemann heute Abend mit seinem letzten Buli Spiel.

  • Rene sagt:

    Christina Graf wird bestimmt Sonntag im Einsatz sein!

  • Rene sagt:

    Christina Graf ist bestimmt Sonntag im Einsatz in Liga.2

  • MaikH. sagt:

    DFB-POKAL (ab 19/20): LIVE bei SKY, ARD und SPORT1 !

  • Luis sagt:

    Um Maiks Kommentar nochmal aufzugreifen:
    Sport1 zeigt ab der Saison 2019/20 für drei Spielzeiten insgesamt vier Spiele des DFB-Pokals pro Saison.

    In dieser Zeit darf Sport1 in der ersten Runde ein Spiel am Freitsgabend und in der 2. Runde sowie im Achtel-und Viertelfinale je ein Spiel am Dienstagabend übertragen. Dazu gibts natürlich Highlights der anderen Spiele.

    ARD und Sky sind nachwievor weiterhin mit ihren alten Rechten bis 2022 am Start.

  • maxii sagt:

    immer wolf fuss Wahnsinn :(

  • Bernhard Tepker sagt:

    Wie ist das technisch möglich?
    Klaus Veltmann in Düsseldorf und in Kaiserslautern am Mikrofon.

  • Marcel sagt:

    Klaus Veltmann macht nicht beides.
    Wie sollte sowas funktionieren?
    Schon lustig, was manche Leute alles glauben.
    – wusstet ihr, dass es morgen schneit?

  • Please give us your valuable comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.