[Kommentatorenblog #949] – Noch auf der Suche

Montag , 23, April 2018 17 Comments

N’Abend allerseits!

ARD und ZDF stellten heute Vormittag ihre Gesichter für die WM in Russland vor. Für das Talkformat „Weltmeister im Gespräch“ konnte die ARD Phillip Lahm begeistern. Dabei soll er bei Übertragungen der ARD dreimal täglich im Gespräch mit der ehemaligen ZDF-Journalisten Jessy Wellmer insbesondere Einblicke über den Fußball hinaus geben oder einfach gesagt: Lahm wird nicht als klassischer Experte arbeiten. An der Seite von Bommes und Opdenhövel werden Thomas Hitzlsperger, U-21-Coach Stefan Kuntz und Trainer des Jahres Hannes Wolf die Spiele im Wechsel analysieren. Nach dem Wegfall von Scholl, der mich jetzt auch nicht immer wirklich überzeugt hat, könnte man behaupten, dass die ARD auf Masse statt Klasse setzt. Wenigstens hat die ARD aber ein Expertentrio bzw. Quartett, wohingegen das ZDF sich nach der Absage von Sebastian Kehl einen neuen Experten neben Oliver Kahn suchen muss. Aus dem Studio in Baden-Baden berichten fürs ZDF Oliver Welke und Jochen Breyer. Die Reise der Nationalmannschaft in Russland begleiten fast schon standesgemäß KMH fürs ZDF und Gerhard Delling fürs Erste. Soweit ein erster, kurzer Überblick.

 

Die Ansetzungen vom 24. April 2018 bis 26. April 2018

UEFA Champions League, Halbfinale, Hinspiele

Dienstag, 24. April 2018, ab 19.00 Uhr (Sky)

FC Liverpool  – AS Rom (20.45 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss

Moderation (Sky): Jessica Kastrop, Experten & Gäste: Dietmar Hamann, Patrick Owomoyela, Julius Müller-Meiningen, Dr. Markus Merk, Erik Meijer

Mittwoch, 25. April 2018, ab 19.00 Uhr (Sky) bzw. 20.25 Uhr (ZDF)

FC Bayern München – Real Madrid (20.45 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann
  • ZDF: Béla Réthy

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experten & Gäste: u.a. Christoph Metzelder, Tayfun Korkut, Javier Caceres, Linus Haverkamp,Erik Meijer

Moderation (ZDF): Oliver Welke; Experte: Oliver Kahn


UEFA Europa League, Halbfinale, Hinspiele

Donnerstag, 26. April 2018, ab 20.30 Uhr (Sky) bzw. 19.00 Uhr (Sport1)

FC Arsenal – Atlético Madrid (21.05 Uhr)

  • Sky: Holger Pfandt (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz)
  • Sport1: Markus Höhner

Olympique Marseille – FC Salzburg (21.05 Uhr)

  • Sky: Toni Tomic (Einzelspiel), Martin Konrad (AUT-Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)
  • Sport1: Markus Höhner

Moderation (Sky): Britta Hofmann
Moderation (Sport1): Oliver Schwesinger, Jochen Stutzky und Co.


Fußball International

Dienstag, 24. April 2018

Copa Libertadores, Gruppenphase: Atletico Nacional Medellin (COL) – Bolivar La Paz (BOL) (02.30Uhr)

  • Sport1+: Lukas Stauss

in der Nacht zu Donnerstag, 26. April

CONCACAF Champions League, Finale, Rückspiel: CD Guadalajara – Toronto FC (04.00 Uhr)

  • sportdigital: Jörg Steiger

in der Nacht zu Freitag, 27. April 2018

Copa Libertadores, Gruppenphase: Cruzeiro (BRA) – Universidad de Chile (CHI) (00.15 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck

Copa Libertadores, Gruppenphase: Penarol Montevideo (URU) – Libertad Asuncion (PAR)(02.30 Uhr)

  • Sport1+: Jack Marschall

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Fast schon selbstverständlich dürfen Fuss und Dittmann die beiden Halbfinalpartien der Champions League übernehmen. Kai Dittmann bleibt in München, Wolff Fuss nach den uns allen bekannten Tonproblemen vielleicht auch – sein Instagram-Auftritt wird es wohl noch verraten. In der Europa League begleitet Toni Tomic das Spiel der Salzburger, Holger Pfandt bekommt das Vertrauen bei Arsenal gegen Atlético – für mich etwas überraschend. In der Konferenz kommen Born und nochmals Fuss zum Einsatz. Eine etwas eigenartige Doppelschicht für den Kommentator aus der ersten Riege.

Bei Sport1+ und Sportdigital werden einige Nachtschichten geschoben.

Schöne Woche euch!

17 thoughts on “ : [Kommentatorenblog #949] – Noch auf der Suche”
  • Marcel sagt:

    Wolff Fuss müsste beide Einzelspiele des FC Bayern begleiten.
    Verstehe die Politik von Sky nur äußerst selten!

  • Luis sagt:

    Die Akteure vor der Kamera bei der WM 2018:

    ARD:
    Moderatoren (NBC Baden-Baden): Alexander Bommes und Matthias Opdenhövel

    Stadion-Reporter: Julia Scharf (BR/SWR) und Ralf Scholt (hr)

    DFB-Team-Reporter: Gerhard Delling (NDR)

    Experten: Stefan Kuntz (Trainer DFB-U21), Hannes Wolf (Ex-Trainer VfB Stuttgart) und Thomas Hitzelsberger (ehem. VfB Stuttgart) und evtl. ein weiter Experte

    Kommentatoren: Tom Bartels (SWR), Steffen Simon (WDR), Gerd Gottlob (NDR) und Florian Naß (hr)

    Russland-Team: Palina Rojinski (deutsch-russische Schauspielerin) und Udo Lielischkies (ARD, Russland-Korrespondent)

    Dazu: Jessy Welmer (rbb) und Philipp Lahm bei „Weltmeister im Gespräch

    ————————————-
    ZDF:
    Moderatoren (NBC Baden-Baden): Oliver Welke und Jochen Breyer

    Stadion-Reporter: Sven Voss, Katja Streso und Alexander Ruda

    DFB-Team-Reporter: Kathrin Müller-Hohenstein

    Experten: Oliver Kahn, Holger Stanislawski und Urs Meier (Schiri-Experte)

    Kommentatoren: Béla Réthy, Oliver Schmidt, Claudia Neumann und Martin Schneider

    Weitere Experten: Andreas Kynast (Russland-Themen), Markus Harm (sportpolitische Themen)

    MoMa-Team: Thomas Skulski und Thomas Berthold (Ex-Fußballer)

    ————————————-

    Die wohl prägnanteste Neuerung ist Florian Naß als ARD-Kommentator. Er darf übrigens bei Japan-Senegal am 24. Juni 2018 das erste Mal ans Mikrofon.

  • Peter sagt:

    Laut Detail-Planung der Reporter-Ansetzungen kommt zudem Thomas Wark zu einem einzigen Einsatz bei Peru-Dänemark.

    Das Eröffnungsspiel und Deutschland-Schweden kommentiert Bartels, beim ZDF teilen sich erwartungsgemäß Schmidt (gg Mexiko) und Rethy (gg Südkorea) die Deutschland-Spiele.

  • Marcel sagt:

    Dann wird Thomas Wark wohl in den Ruhestand verabschiedet.

    Ich hoffe, er verwechselt nicht wieder die Torhüter:D

  • Jodler sagt:

    Weiß man ob Fuss im Stadion ist? Sonst wird er ja dort gezeigt wenn das der Fall ist, zumindest am Anfang kurz. War grad irgendwie nicht so

  • Nico sagt:

    @Jodler
    Laut Instagram ja

  • Kepa17 sagt:

    Auf Florian Naß freue ich mich schon, der gefällt mir beim Handball und beim Fußball. Thomas Wark finde ich auch sehr angenehm, keiner der sich zu wichtig nimmt.

    Die ARD-Experten sind mir zwar allesamt sympathisch, aber nicht so kontrovers und polarisierend wie Scholl. Ein meinungsstarker Stefan Effenberg hätte vielleicht ganz gut gepasst.

    Im ZDF keine Überraschungen, für Kehl rückt vermutlich Simon Rolfes nach.
    Stanislawski und seine Taktikanalysen waren mir bei der EM etwas zu speziell und über das Ziel hinaus geschossen.

    Insgesamt freue ich mich auf die WM und werde versuchen, viele verschiedene Experten und Kommentatoren zu hören und wahrzunehmen.
    Eine breite Auswahl gibt es ja.

  • Jodler sagt:

    @Nico aber das Foto muss ja nicht von ihm sein. Sonst macht er doch Selfies + Storys vom Flug oder so

  • Marcel sagt:

    Ich tendiere dazu, dass Wolff Fuss aus der Box kommentieren musste.
    Ich sehe ansonsten keinen Grund, weshalb er nicht eingeblendet wurde…

  • Jodler sagt:

    Denke auch. Macht ja sonst auch immer Kommentare zur Stimmung, die er selbst vor Ort mitbekommt. Die waren diesmal nur oberflächlich fand ich

  • Nico sagt:

    Bei CL spielen ohne Deutsche Beteiligung sieht man wie ich es beobachtet habe nie den Kommentator.

  • Didder sagt:

    Wo findet man denn die Detail-Planung der Reporter-Ansetzungen für die WM 2018? Danke!

  • Jodler sagt:

    @Nico müssen später bei Bayern – Real mal drauf achten ob man Dittmann sieht :-)

  • Rene Pfreundt sagt:

    Also Dittmann hat seinen Senf heute sichtbar vor dem Spiel dazu gegeben

  • Jodler sagt:

    Fuss hat alle spiele alle Tore kommentiert.. in meinen Augen ist es daher sicher dass er nicht im Stadion war

  • Peter sagt:

    @WM-Ansetzungen: Mir liegt das entsprechende Dokument vor, ich weiß aber nicht, ob es auch irgendwo online zu finden ist.
    Jeweils in der Reihenfolge der Spiele
    14.6.: Bartels
    15.6.: Simon, Bartels, Gottlob
    16.6.: Rethy, Neumann, Wark, Schneider
    17.6.: Neumann, Schmidt, Rethy
    18.6.: Gottlob, Bartels, Simon
    19.6.: Schneider, Neumann, Schmidt
    20.6.: Simon, Bartels, Gottlob
    21.6.: Neumann, Schmidt, Rethy
    22.6.: Schmidt, Schneider, Rethy
    23.6.: Gottlob, Simon, Bartels
    24.6.: Gottlob, Naß, Simon
    25.6.: Schmidt (URU-RUS), Schneider, Rethy/Neumann (noch offen)
    26.6.: Bartels (DÄN-FRA), ?, Gottlob (NGA-ARG), Simon
    27.6.: Rethy (KOR-DEU), Neumann, Schmidt (SRB-BRA), Schneider
    28.6.: Simon (JPN-POL), Gottlob, Bartels (ENG-BEL), ?

  • Carmen sagt:

    Hallo – nur zur Info. Das Einzel in der EL zw. #RBSOM wird nicht von Toni Tomic, sondern von Klaus Veltman kommentiert. VG

  • Please give us your valuable comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.