Kommentatorenblog #1054] – Comeback von Hagemann?

Donnerstag , 9, Mai 2019 28 Comments

N’Abend allerseits!

Sonntagabend kommentierte das Duo Hagemann/Gunesch vorerst zum letzten Mal ein Einzelspiel in der Premier League. Newcastle – Liverpool. Fünf Tore. Siegtor in der 86. Minute. Runde Sache! Dieses Duo hat vielen Fußballfans in den letzten Jahren viel Spaß und gute Kommentare geliefert. Dank auch von unserer Seite!

Experte Ralph Gunesch wird aller Wahrscheinlichkeit nach dem Streamingdienst treu bleiben. Marco Hagemann wird DAZN voraussichtlich verlassen. Mit dem Verlust der Premier League – Rechte scheint auch der Vertrag des Kommentators auszulaufen. Hagemann hat angekündigt, dass er sich in den nächsten Wochen via Social Media zu seiner Zukunft äußern wird. Feststeht, dass er nächste Saison weiterhin für RTL/Nitro Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft und Spiele der UEFA Europa League kommentieren wird. Der Sportkommentator hatte in den letzten Wochen jedoch stets betont, dass die Premier League sein Steckenpferd sei. Bereits in seiner Zeit bei Premiere/Sky hat er vor allem Spiele der Premier League mit seiner Stimme begleitet. Grund genug über ein mögliches Comeback von Hagemann bei Sky zu spekulieren. Eurosport hat Hagemann erst im letzten Sommer verlassen und DAZN kann Hagemann „nur“ Champions League – Spiele anbieten, da Jan Platte mittlerweile der Mann für die Topspiele in La Liga ist. Sport1 oder Magenta Sport bieten keine interessanten Rechte und die öffentlich-rechtlichen Programme scheiden aufgrund seiner Tätigkeit bei RTL aus. Schließlich bleibt noch Sky, dass ja eigentlich auf die Exklusivität der Stimmen ihrer Kommentatoren pocht. Vielleicht tritt Hagemann auch mal eine Saison kürzer. Das Engagement bei RTL dürfte „zum Überleben“ reichen.

Meine spekulative Prognose: Die Verantwortlichen von Sky werden über ihren Schatten springen und Marco Hagemann werden wir ab nächster Saison wieder bei Sky hören – zumindest bei Partien der Premier League. Meinungen dazu auch gerne in die Kommentare.

Die Ansetzungen vom 10. Mai bis 13. Mai 2019

Bundesliga, 33. Spieltag

Samstag, 11. Mai 2019, ab 13.30 Uhr (Sky)

RB Leipzig – FC Bayern München (15.30 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

Moderation: Sebastian Hellmann, Field-Reporter: Michael Leopold

Borussia Dortmund – Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)

Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

Bayer 04 Leverkusen – Schalke 04 (15.30 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Tom Bayer (Konferenz)

Field-Reporter: Ecki Heuser

1. FC Nürnberg – Borussia M´Gladbach (15.30 Uhr)

  • Sky: Michael Born (Einzelspiel), Markus Götz (Konferenz)

Field-Reporter: Stefan Hempel

TSG 1899 Hoffenheim – SV Werder Bremen (15.30 Uhr)

  • Sky: Holger Pfandt (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

Field-Reporter: Yannick Erkenbrecher

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Jonas Friedrich (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

Field-Reporterin: Jessica Libbertz

FC Augsburg – Hertha BSC Berlin (15.30 Uhr)

  • Sky: Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Klaus Veltmann (Konferenz)

Field-Reporter: Marc Behrenbeck

Hannover 96 – SC Freiburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Oliver Seidler (Einzelspiel), Schmiso (Konferenz)

Field-Reporter: Jens Westen

Moderation (Sky): Britta Hofmann; Experten: Christoph Metzelder & Didi Hamann

Sonntag, 12. Mai 2019, ab 17.30 Uhr (Sky)

Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 (18.00 Uhr)

  • Sky: Martin Groß (Einzelspiel)

Field-Reporter: Marcus Lindemann

Moderation (Sky): ???


2. Bundesliga, 33. Spieltag

Sonntag, 12. Mai 2019, ab 14.30 Uhr (Sky)

1.FC Köln – Jahn Regensburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Roland Evers (Einzelspiel), Toni Tomic (Konferenz)

Field-Reporter: Yannick Erkenbrecher

SC Paderborn 07 – Hamburger SV (15.30 Uhr)

  • Sky: Michael Born (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)

Field-Reporter: Jurek Rohrberg

1.FC Union Berlin – 1.FC Magdeburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Torsten Kunde (Einzelspiel), Heiko Mallwitz (Konferenz)

Field-Reporter: Dirk große Schlarmann

FC St. Pauli – VfL Bochum (15.30 Uhr)

  • Sky: Ulli Potofski (Einzelspiel), Markus Gaupp (Konferenz)

Holstein Kiel – Dynamo Dresden (15.30 Uhr)

  • Sky: Sven Haist (Einzelspiel), Sven Schröter (Konferenz)

MSV Duisburg – 1.FC Heidenheim (15.30 Uhr)

  • Sky: Hansi Küpper (Einzelspiel), Klaus Veltmann (Konferenz)

SV Sandhausen – Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)

  • Sky: Jaron Steiner (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

Erzgebirge Aue – SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr)

  • Sky: Martin Weinberger (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

FC Ingolstadt 04 – SV Darmstadt 98 (15.30 Uhr)

  • Sky: Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

Moderation (Sky): Stefan Hempel


3. Liga, 37. Spieltag

Samstag, 11. Mai 2019, ab 13.15 Uhr (Magenta Sport & Dritte)

Konferenz (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Benni Zander

Hallescher FC – Eintracht Braunschweig (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Andreas Mann
  • NDR: ???
  • MDR: Eik Galley

Moderation (Magenta Sport): Anett Sattler
Moderation (NDR):??? Moderation(MDR): Tom Scheunemann

Preußen Münster – Karlsruher SC (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Markus Höhner
  • SWR: ???
  • WDR: ???

Moderation (Magenta Sport): Thomas Wagner
Moderation (SWR,WDR): ???

Energie Cottbus – VfR Aalen (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Lenny Leonhardt

Moderation (Magenta Sport): Alexander Küpper

Hansa Rostock – KFC Uerdingen (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Gari Paubandt

Moderation (Magenta Sport): Arne Malsch

SV Wehen Wiesbaden – VfL Osnabrück (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Alexander Kunz

Moderation (Magenta Sport): Cedric Pick

SpVgg Unterhaching – Sportfreunde Lotte (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Alexander Klich

Moderation (Magenta Sport): Nele Schenker

Würzburger Kickers – 1.FC Kaiserslautern (14.00 Uhr)

  • Magenta Sport: Oskar Heirler

Moderation (Magenta Sport): Holger Speckhahn

SV Meppen – Carl Zeiss Jena (13.00 Uhr)

  • Magenta Sport: Mike Münkel

Moderation (Magenta Sport): Stefan Fuckert

TSV 1860 München – Fortuna Köln (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Franz Büchner

Moderation (Magenta Sport): Kamilla Benschop

SG Sonnenhof Großaspach – FSV Zwickau (13.30 Uhr)

  • Magenta Sport: Martin Piller

Moderation (Magenta Sport): Konstantin Klostermann


Regionalliga Bayern, 32. Spieltag

Montag, 06. Mai 2019, ab 19.55 Uhr (Sport1)

1. FC Schweinfurt 05 – FC Bayern München II (20.15 Uhr)

  • Sport1: ???

Moderation (Sport1): ???


Fußball International

Freitag, 10. Mai 2019

Hyundai A-League, Semi Final 1: Perth Glory – Adelaide United (12.30 Uhr)

  • sportdigital: Ulf Kahmke

Samstag, 11. Mai 2019

Sky Bet Championship, Playoff-Halbfinale, Hinspiel: Aston Villa – West Bromwich Albion (13.30 Uhr)

  • sportdigital: Florian Obst

Sky Bet Championship, Playoff-Halbfinale, Hinspiel: Derby County – Leeds United (18.10 Uhr)

  • sportdigital: Jörg Steiger

Liga NOS, 33. Spieltag: Sporting Lissabon – CD Tondela (21.25 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

Sonntag, 12. Mai 2019

Hyundai A-League, Elimination Semi Final 2: Sydney FC – Melbourne Victory (11.00 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck

Meisterkonferenz Eredivisie

Eredivisie, 34. Spieltag: AZ Alkmaar – PSV Eindhoven (14.00 Uhr)

  • sportdigital: Hannes Herrmann

Eredivisie, 34. Spieltag: Ajax Amsterdam – FC Utrecht (14.00 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

 

Ligue 1, 35. Spieltag: OSC Lille – Girondins Bordeaux (17.00 Uhr)

  • Sport1+: ???

Interligenkonferenz

Fortuna Liga, Meister-Playoffs: Slavia Prag – Viktoria Pilsen (18.00 Uhr)

  • sportdigital: Hannes Herrmann

Liga NOS, 33. Spieltag: CD Nacional Funchal – FC Porto (18.30 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck

 

Liga NOS, 33. Spieltag: FC Rio Ave – Benfica Lissabon (21.00 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

UEFA U17-Europameisterschaft, der Frauen, Vorrunde

Samstag, 11. Mai 2019, ab 15.25 Uhr (Sport1+)

Deutschland – Österreich (15.30 Uhr)

  • Sport1: ???

Allianz Frauen-Bundesliga, 21. Spieltag

Sonntag, 05. Mai 2019, ab 14.00 Uhr (Magenta Sport)

VfL Wolfsburg – Turbine Potsdam (14.00 Uhr)

  • Magenta Sport: Martin Piller

Mönchengladbach – FC Bayern München (14.00 Uhr)

  • Magenta Sport: Oskar Heirler

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Ende der Saison – ein Fest für diesen Blog.

In der Bundesliga wurde das Spiel zwischen Leipzig und Bayern von Sky zum Topspiel ernannt. Hellmann, Leopold und Fuss vor Ort, Uli Köhler macht die Schalten für SSN – überragende Aufstellung. Dittmann und Wasserziehr kümmern sich um Dortmund gegen Düsseldorf. Sky´s Nummer 3 Martin Groß übernimmt hier in der Konferenz, Buschmann nach längerer Abstinenz die Bayern. SSN-Chefreporter Marc Behrenbeck und Jürgen Schmitz zieht´s am Samstag nach Augsburg – der Kölner ist übrigens der einzige dauerhafte „Zweitligakommentator“, der dieses Wochenende in Liga1 zum Zug kommt. Im Studio fehlt Calmund und wird durch Hamann ersetzt. Die „außerordentliche“ Partie am Sonntag in Frankfurt kommentiert Martin Groß – hier kommt Marcus Lindemann als Fieldreporter auch zu seinem klassischen zweiten Wochenendeinsatz.

In den Ansetzungen der 2. Bundesliga legt Sky den Fokus der Berichterstattung auf die Aufstiegsfeier und den Aufstiegskampf. Das prominenteste Pärchen bilden Yannick Erkenbrecher und Roland Evers, die live vom Spiel und von der Vergabe der Meisterschale in Köln berichten. News-Reporter Jurek Rohrberg reist mit dem HSV nach Paderborn zum Topspiel des Spieltags. Der Hamburger Michael Born kommentiert aus München – unglückliche Ansetzung? Von Gelsenkirchen nach Berlin reist Dirk große Schlarmann. Sein Ziel: Union Berlin gegen Magdeburg an der Alten Försterei. Torsten Kunde liefert hier den Kommentar aus der Box. Tomic (Köln) und Friedrich (Hamburg) in der Konferenz überzeugen, Mallwitz (Union Berlin) überrascht. Überraschend ist auch die Ansetzung von Martin Weinberger bei Aue gegen Fürth – müsste das Debüt für den Redakteur von Sky Sport News sein. Hansi Küpper meldet sich live vom wohl vorerst letzten Zweitliga-Heimspiel der Zebras. In der Konferenz melden sich noch weitere „übliche Verdächtige“. Dahlmann, Pfandt, Veltmann, Gaupp, Schröter und Tennisfachmann Meinert ergänzen das bereits erwähnte Trio. Kleiner Verlierer des Wochenendes ist Sven Haist, der an den letzten beiden Spieltagen der vergangenen Saison in Liga1 kommentierte. Zumindest dieses Wochenende bestimmt die eher bedeutungslose Partie zwischen Kiel und Dresden sein Berufsleben.

Magenta Sport bietet am vorletzten Spieltag eine Konferenz zu allen Partien an –  Benni Zander wird hier alles im Blick haben. Sonst nix auffälliges beim Dienst der Telekom. Die ARD setzt auf zwei wahrscheinlich eintretende Fälle für Traditionsmannschaften: Klassenerhalt von Braunschweig und Aufstieg von Karlsruhe. Personalsituation hier noch in Teilen unklar.

Konferenzen bietet auch sportdigital am Sonntag. Zunächst die „Meisterschaftskonferenz“ in den Niederlanden mit den vorletzten Partien von Ajax und PSV, danach eine „Interligenkonferenz“. Karsten Linke, Hannes Herrmann und Christian Blunck kommentieren. Die Playoff-Spiele der Championship begleiten Florian Obst und Jörg Steiger.

Schönes Fußballwochenende!

28 thoughts on “ : Kommentatorenblog #1054] – Comeback von Hagemann?”
  • Nico Bartsch sagt:

    @Leon ich bin deiner Meinung und glaube auch, dass Hagemann zu Sky zurückkehrt. Aber nicht nur für die Premier League.
    Ich denke auch, dass er wenn Sky dann ab und an Bundesliga kommentiert. Ich glaube, dass er der erste ist, der nicht exklusiv für Sky kommentiert.

    Die Konferenz am Samstag ist gut bestückt und wie ich finde nichts ungewöhnliches. Jürgen Schmitz darf im Einzel bei Ausgburg gg. Hertha ran.

    In dr 2. Liga finde ich traurig, dass Born Paderborn gg. Hamburg nur aus der Box kommentiert. Das bei dem Topspiel. Er ist ja tags zurvor in Nürnberg, aber trotzdem.

  • Dieter sagt:

    Wird Potofski vom Millerntor aus berichten?

  • Nico Bartsch sagt:

    @Dieter ich weiß es nicht, vorstellen kann ich mir das allerdings, dass er sozusagen mit dem VFL in den Norden fährt.

  • Leon sagt:

    Ulli Potofski ist nicht live vor Ort

  • Tobi sagt:

    Was würde dagegen sprechen, dass Marco Hagemann zurück zu Eurosport geht und somit Eurosport und RTL/Nitro macht? Könnte ich mir auch gut vorstellen.

  • Leon sagt:

    Dagegen spricht, dass wir ja irgendwie auch nicht bei „wünsch dir was“ sind. Hagemann hätte Eurosport nicht erst im letzten Sommer verlassen, um dort jetzt wieder anzuheuern.

  • Kepa17 sagt:

    Die Variante, dass Hagemann als Gesicht der Premier League zu Sky geht und sich dort um die englischen Spiele kümmert, halte ich für realistisch. Frank Buschmann ist nebenbei auch für RTL tätig, zwar nur als Moderator, aber auch da sieht man, dass es diese Möglichkeit gibt.

    Ist es denn wirklich ausgeschlossen, dass er bei DAZN bleibt? Immerhin laufen dort die englischen Pokalwettbewerbe, dazu fast alle Einzelspiele der Champions League und Europa League, da wären genug englische Teams und andere Topspiele für ihn dabei.

    Solange er bei RTL bleibt und dort mit Steffen Freund weiter so fantastisch dabei ist, kann ich mich aber mit allen anderen Varianten anfreunden.

  • Leon sagt:

    ausgeschlossen ist gar nix! Ich halte es aber für unwahrscheinlich.

  • Ralle sagt:

    Dieser Blog wird nur noch eine Zukunft haben, wenn eindeutig markiert wird, welche Spiele aus dem Studio kommentiert werden. Echte Fußball-Fans schauen weder Konferenz noch Spiele, die aus der Box kommentiert werden. Wer die Szene verfolgt, der spürt die Unruhe und Unzufriedenheit.

  • Nico sagt:

    @Ralle um dein Zitat ,,Echte Fußball-Fans schauen weder Konferenz noch Spiele, die aus der Box kommentiert werden.“ aufzugreifen. Diese Verallgemeinerungen bringen nichts, jemand der Konferenz sehen will ist genauso ein Fussballfan, wie jemand, der sie nicht sehen will.
    LG und immer schön fair bleiben

  • Nico Bartsch sagt:

    @Ralle ich sehe das genauso wie Nico. Nur weil man Konferenz schaut, heißt das nicht, dass man kein Fußball-Fan ist. Ich bin SGEler und schaue samstag immer Konferenz, wenn meine SGE nicht dabei ist, allein schon wegen der Konkurrenz. Heute schaue ich auch Konferenz, da die SGE erst morgen spielt. Spielt die SGE aber samstags 15 : 30 Uhr, schaue ich Einzel SGE.

    Ich hoffe, dass Hagemann / Freund weiter die Europa League bei RTL machen, denn ihr habt unsere SGE super durch die Runde begleitet. könnte mir trotzdem vorstellen, wie Leon schon erwähnte, dass er auch bei Sky landen könnte.

    In diesem Sinne, wie sagt es Klaus Veltman(wahrscheinlich auch in der Konferenz bei Augsburg gg. Hertha) schönen guten Fußballtag!

  • Tim sagt:

    Lustige These! Ich schaue Fußball wann ich will und wo ich will. Wir leben im 21. Jahrhundert! Mir ist es völlig egal, ob die Spiele aus dem Stadion, aus München oder aus Omas Gemüsegarten kommentiert werden. Natürlich ist es gut, wenn die Sender ihre Kommentatoren ins Stadion schicken, aber ich schaue ein Spiel nicht, weil es Fuss, Hagemann oder sonstwer kommentiert. Ich will das Spiel sehen! Und natürlich heute Konferenz! Wie übrigens der Großteil der Skyabonenten, die ziemlich viel Geld dafür zahlen, nicht Fußballfan zu sein.
    Aber jedem seins!

    Hagemann:ich kann mir auch gut vorstellen, dass er nächste Saison nur RTL macht vfür sky spricht natürlich die PL, aber Sky hat ja auch genügend Leute, die das übernehmen können. Is ja auch noch gar nicht raus, wie Sky die PL überträgt. Vielleicht 2 Spiele pro Woche, dass könnten dann z. B. Buschi und Tomic machen.
    Find ich persönlich sehr schade, dass er wahrscheinlich DAZN verlässt. Aber Platte, Hebbel & Co machen ihre Sache auch gut.
    DAZN übrigens mit 2x GoalZone am Sonntag am Start, Meisterschaftskampf in den Niederlanden und PL-Abschluss. Schade, dass sky die Rechte bekommen hat. DAZN hat einen super Job gemacht.

  • Nico sagt:

    Lothar Matthäus ist zusammen mit Hellmann in Leipzig also das gewohnte Topspiel-Duo.

  • Tim sagt:

    Sky beginnt die Konferenz mit F1-Sound, da wird einer aus der Regie heute Ärger bekommen. Veltmann durfte 2x seinen „offiziellen Torschrei“ abgeben (einmal zu unrecht). Ich finde die Bezeichnung passend! Veltmann ist wie der Beamte unter den Kommentatoren. Alles hoch offiziell und bloß nicht zu viele Emotionen. Dahlmann gefällt mir immer besser in der Konferenz. Buschi erstaunlich angenehm unaufgeregt. Bester Konferenzkommentator für mich immer noch Groß.

  • Nico sagt:

    Breaking News
    Klaus Veltmann zeigt bei MSV Duisburg – 1.FC Heidenheim Emotionen.

  • Marcel sagt:

    @ Leon:

    Wie war das nochmals mit deiner Aussage, dass Hagemann die Nr. 1 bei DAZN war?

    Hatte ich doch richtig vermutet, dass es Hebel ist.

    Und bereits bevor der Wechsel von Wolff Fuss offiziell wurde, habe ich es hier geschrieben :)

  • Marcel sagt:

    Jan Platte meine ich natürlich!

  • Ralle sagt:

    Hallo zusammen,
    weiß eventuell jemand, was Thorsten Konde (Sky) für ein Landsmann ist.
    Wenn er über den Club spricht, sagt er immer „Klopp“. Krass ist auch immer 1. FC Magdebork. Wo spricht man so?

  • Nico Bartsch sagt:

    Also ich glaube, ich weiß nicht genau, Thorsten Kunde kommt aus dem Norden oder?

    Wo kommt den Sven Haist her?

  • Ralle sagt:

    Sven Haist wurde in München geboren und dürfte in spätestens 5 Jahren die bittere Lücke von Marcel Reif bei Sky geschlossen haben. Er ist schon jetzt einem Wolff Fuss journalistisch um Längen überlegen.

    Ich habe im Übrigen nichts gegen einen schönen Akzent, bloß bei Thorsten Konde führt die Lautverschiebung zu einer Verfälschung des Inhalts („Der Klopp steigt erneut in die 2. Liga ab!“)

  • Leon sagt:

    Klares Widerspruch! Marco Hagemann ist klar die Nummer 1 bei DAZN für die Premier League. Da braucht man sich nur angucken, welche Spiele er in der Premier League in den vergangenen Jahren kommentiert hat – da ist ein Hebel noch sehr weit von entfernt. Auch in der Champions League hatte Hagemann definitiv wichtigere Spiele. Das mit dem heutigen Einsatz bei City zu begründen, ist Quatsch. Unter anderem, weil Hagemann DAZN ja auch verlassen wird.

  • Nico Bartsch sagt:

    Von mir aus könnte das Team Hagemann / Freund komplett zu Sky wechseln und das Topspiel Team bilden.

    Ich wünsche mir Buschi im Einzelspiel unserer SGE bei den Bayern.

  • Nico sagt:

    @Nico Bartsch dein Wunsch wird nicht erfüllt, mehr sage ich aus Rücksicht vor den Bloggern nicht.

  • Nico Bartsch sagt:

    @Nico genau, dass ist ja für die Blogger auch doof, wenn man hier alles vorwegnimmt.
    Martin Groß fand ich gestern wieder stark bei unserer SGE!

    Gestern schaute ich die 2. Liga-Konferenz und mir ist aufgefallen, dass Heiko Mallwitz bei Union gg. FCM nicht gerade mit Emotionen um sich geworden hat. Jonas Friedrich war bei Paderborn gg. HSV Superklasse!

    Bitte bei beiden Spielen (Union und Paderborn) hochklassiges Personal!

  • Ralle sagt:

    @Nico Bartsch Junge, die kommentieren alle aus dem Studio. Wie willst du da Emotionen zeigen?

  • Nico Bartsch sagt:

    @Ralle Die Konferenz-Kommentatoren kommentieren imemr aus dem Studio. Viele können aber ihre Emotionen zeigen. Jonas Friedrich war gestern 1A. Auch Tomic hat mir gefallen. Selbst Veltman war gestern mal in Ordnung.

  • Lennard sagt:

    Gibt es eigentlich eine Liste mit allen Sky-Kommentatoren?

  • Tim sagt:

    Sky wird auch zu jeder Anstoßzeit der PL ein Spiel zeigen und die anderen 148 oder was das sind als RE-Live. Also nicht weniger als DAZN.