[Kommentatorenblog #1061] – Diverses

Freitag , 7, Juni 2019 14 Comments

N’Abend allerseits!

Anfangs ein paar Worte von Frederik…

Als Jugendlicher kommt man ja manchmal auf komische Ideen. Meine im Sommer 2008: Den Kommentatorenblog an den Start bringen. Es hätte vielleicht auch schlimmer kommen können. Diese Idee führte zwar dazu, dass ich bis heute einige Abende vor dem Computerbildschirm verbrachte, aber das war es wert. Als Jugendlicher hat man nicht nur Ideen, sondern auch Ziele: irgendwann mal selber im Sportjournalismus arbeiten, das wär doch was.

Entsprechend zog ich mir damals alles rein, was ging. Wenn Sport im Fernsehen lief, schaute ich zu und schrieb vorher, nachher oder währenddessen darüber hier im Blog. Natürlich nicht alleine, sondern zunächst mit Theo, dann mit Max, Max, Dennis und Leon. Sport in den Medien war und ist unser Ding. Deshalb hat der Blog immer so gut funktioniert, wie er das seit nun fast elf Jahren tut. Deshalb habt ihr Leser ihn entdeckt und hoffentlich zu schätzen gelernt.

Ich selbst habe den Blog natürlich auch schätzen gelernt: als Spielwiese, als Austauschplattform und Kontaktquelle. Viel Zeit und Spaß steckt seit elf Jahren in meinen Beiträgen. Aber es ist euch natürlich aufgefallen: Die fetten Jahre sind vorbei. Die Jahre, in denen nach der Schule massig Zeit war oder sich im Studium Raum und Zeit sowieso beliebig verschieben ließen. Die Welt dreht sich weiter und es geschehen spannende Dinge – leider manchmal zu Lasten dieses Blogs.

Deshalb wird es für mich an dieser Stelle allerhöchste Zeit, Tschüss zu sagen! Ich arbeite schon länger tatsächlich im Journalismus. Für mich beginnen in diesem Sommer beruflich spannende Zeiten. Da bleibt leider nicht mehr genug Zeit und Energie um abends hier noch Einträge zu verfassen. Da habt ihr, liebe Leser, mehr Leidenschaft verdient. Und die bekommt ihr von Dennis und Leon an dieser Stelle weiterhin! Ich werde vom Blogger zum Leser und freue mich jetzt schon wahnsinnig drauf, mich in der kommenden Saison in den Kommentaren darüber aufregen zu können, wer denn so den SC Paderborn in der Ersten Liga kommentiert.

Danke an alle, mit denen ich über den Blog zu tun hatte! Wer mit mir in Kontakt bleiben oder treten möchte, kann das am besten via Twitter tun: @herr_voss heiße ich dort.

Danke Frederik auch meinerseits! Danke, dass du mich in das Boot hineingeholt hast!

Trotz Saisonende steht noch einiges an. Frauen-WM, U21-EM, Nations League, Afrika Cup, Copa America, Gold Cup, European Qualifiers und vieles mehr. Hier die wichtigsten Ansetzungen zum Wochenende!

 

Die Ansetzungen vom 07. Juni 2019 bis zum 10. Juni 2019

European Qualifiers

Samstag, 08. Juni 2019 ab 20.15 Uhr (RTL)

Weißrussland – Deutschland (20.45 Uhr)

  • RTL: Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation (RTL): ???, Experte: Jürgen Klinsmann


UEFA Nations League, Finale

Sonntag, 09. Juni 2019 ab 20.10 Uhr (ZDF)

Portugal – Niederlande (20.45 Uhr)

  • ZDF: Béla Réthy
  • DAZN: Uli Hebel, Experte: Ralph Gunesch

Moderation (ZDF): Jochen Breyer, Experte: Oliver Kahn


Frauenfußball – WM, Vorrunde

Freitag, 07. Juni 2019 ab 20.15 Uhr (ZDF)

Frankreich – Südkorea (21.00 Uhr)

  • ZDF: Claudia Neumann
  • DAZN: Mario Rieker

Moderation (ZDF): Sven Voss, Expertin: Lira Alushi

Samstag, 08. Juni 2019 ab 14.30 Uhr (ARD)

Deutschland – China (15.00 Uhr)

  • ARD: Bernd Schmelzer
  • DAZN: Jan Platte, Expertin: Nicole Rolser

Moderation (ARD): Claus Lufen, Expertin: Nia Künzer

Spanien – Südafrika (18.00 Uhr)

  • ARD: Stephanie Baczyk

Sonntag, 09. Juni 2019 ab 15.00 Uhr (ZDF)

Brasilien – Jamaika (15.30 Uhr)

  • ZDF: Claudia Neumann

Moderation (ZDF): Sven Voss, Expertin: Lira Alushi

England – Schottland (18.00 Uhr)

  • ZDF: Norbert Galeske
  • DAZN: Guido Hüsgen

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Bei RTL fehlt Florian König wegen des Formel1 – Wochenendes in Montreal. Einheitlich ist es bei RTL hier auch nie – Moderatorin Anna Fleischhauer hat König bei der Formel 1 auch ersetzt – dieses Wochenende nicht. Wahrscheinlich kommt Wontorra in Weißrussland zum Zug. ZDF überträgt am Sonntag überraschend das Finale der Nations League aus Porto. Mal schauen ob Breyer und Kahn in Portugal live Ort sind. Ihre Kollegen Voss und Neumann scheinen dies bei der Frauen WM zu sein – ARD sendet mit dem bewehrten Duo Lufen/Künzer aus dem Studio in Köln. Infos zu den Teams von ARD und ZDF gab es ja bereits im letzten Eintrag. Bei DAZN scheinen wohl die Rechte bei der Frauen-WM auf nur ein Spiel pro Tag begrenzt zu sein.

Euch ein schönes Wochenende!

14 thoughts on “ : [Kommentatorenblog #1061] – Diverses”
  • Dieter sagt:

    Alles Gute @Frederik! Macht ihr den Blog zu zweit weiter oder werdet ihr nochmal auf dem „Transfermarkt“ tätig?

  • Ralle sagt:

    Alles Gute auch von meiner Seite! Ich finde deine Worte respektabel und ich kann es persönlich total nachvollziehen.

    Hoffentlich nehmen die Verbliebenen den journalistischen Ethos, den Du, Frederik, in dir trägst, in Zukunft auch ernst. Ich hatte da zuletzt meine Zweifel, die sich aber jederzeit ausräumen lassen.

  • Nico sagt:

    Danke Frederik für einen Top-Job
    LG

  • Andreas sagt:

    Alles Gute von einem Paderborner, der hier viel liest und quasi nie postet.

  • Nils sagt:

    20:55 ARD FIFA Frauen WM
    Norwegen – Nigeria
    Kommentator: Jan Neumann

  • Nils sagt:

    Heute am Samstag , und es ist nicht die ARD Frauen Fußball WM

  • Nils sagt:

    FIFA Frauen WM
    ZDF
    Sonntag,12:40
    Australien – Italien
    Kommentator: Gari Paubandt

  • Ralle sagt:

    Unmotivierter und lustloser Auftritt von Nia Künzer im ARD-Studio. Dazu noch eine komplette Fehleinschätzung beim korrekten Spanien-Elfer (Lira Alushi beim ZDF hat richtig gebrannt vor lauter Vorfreude).
    Bitte recherchieren, warum die ARD eine WM im Nachbarland aus Köln (!) moderiert. Das wären genau die Storys, die diese Seite interessant machen würden.

  • Nico sagt:

    @Ralle
    Ich finde die Seite auch so interessant

  • Rafa sagt:

    Ralle mach doch deinen eigenen Blog

  • Manu sagt:

    Dann nutze ich die Gelegenheit auch mal, um Frederik danke zu sagen und ein Kompliment auszusprechen. Ich verfolge den Blog schon seit 2008. Anfangs noch sehr regelmäßig und war auch fleißig am kommentieren. Mit der Zeit gab es natürlich Lücken und die meiste Zeit war ich auch nur stiller Mitleser.

    2008 war ich 17 Jahre alt, im Gedankenkarusell über die berufliche Zukunft war auch Journalistik ein kleines Thema und ich stand auch kurz davor mal selbst ein Blog aufzumachen. Soweit ist es nie gekommen. Das Interesse an den Blogs, die ich eh schon gelesen habe, blieb natürlich bestehen, so dass ich hier bis heute ab und zu ein Blick reinwerfe.

    Ich finde es bemerkenswert, wie viel lange und wie viel Zeit du in den Blog investiert hast. Danke dafür und alles Gute.

  • Ralle sagt:

    @Rafa

    Frederik schreibt doch selbst, dass wir Leser mehr verdient haben und hier mal ein anderer Anspruch geherrscht hat. Lies dir mal die Analyse durch – Spekulatius ohne Ende! „Wahrscheinlich“ „Mal schauen“, 2 x „scheinen“.

  • Jodler sagt:

    Danke Frederik! Alles gute für deine Zukunft :)

  • Alex sagt:

    Ein paar schöne Worte von Frederik. Es geht uns Endzwanzigern oder die nicht weit weg sind davon vermutlich allen so. Damals war das Leben noch unbeschwert und es war Zeit für die ein oder andere unkonventionelle Sache. Aber wir du sagst die Welt dreht sich weiter und das Alter steigt und Verantwortung will auch immer mehr übernommen werden. Dir alles gute.
    Ich hoffe der Blog wird auch in Zukunft weiter so machen und mit guten Beiträgen gefüllt werden.

  • Please give us your valuable comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.